Title (deu)

Erlebnisinszenierung bei Events: die zielgruppenadäquate Umsetzung von Erlebnisstrategien am Beispiel der Jugendveranstaltung "Melting Pot"

Author

Anne-Sophie Settele

Description (eng)

This thesis focuses on the topic of events in the middle of our society in the 21st century – a society that demands adventurous experiences. Due to today’s great many of events an event promoter has to stage all of his events to a maximum – always focused on the event’s target groups – in order to create an adventurous event full of experiences for the participants so that the event stands out from the crowd of others. The question of how to stage an event will be elaborated. This thesis will be based on theories on events in general, characteristics of events and on how to activate an adventurous experience by staging an event. Those topics will be related to up to date findings of young target groups and their lifestyle – involving the way they deal with new media. Finally those findings will result in the analysis of the event project “Melting Pot” and answer the question if theories on how to activate adventurous experiences by staging an event can be successfully found in the event project. The result of the analysis shows that fundamental elements of how to stage an event in the way to create an adventurous experience can be found. Suggestions on how to improve the overall experience for the related target group will be highlighted.

Description (deu)

St. Pölten, FH-Stg. Medienmanagement, Dipl.-Arb., 2009

Description (deu)

Diese Diplomarbeit befasst sich mit der Thematik Events im Mittelpunkt einer Gesellschaft im 21. Jahrhundert, die nach Erlebnissen strebt. Aufgrund der heutigen Vielfalt und Anzahl an Events müssen Veranstalter auf eine zielgruppenadäquate Inszenierung ihrer Events achten, um für die Eventteilnehmer ein Erlebnis zu schaffen, das sich von anderen Events abhebt und unterscheidet. Die Problematik der richtigen Eventinszenierung zur Schaffung von Erlebnissen wird in der Arbeit näher erforscht. Zur Erforschung der zielgruppenadäquaten Inszenierung von Erlebnissen dienen theoretische Grundlagen zu Events und deren Besonderheiten sowie Grundlagen zu Erlebnissen und ihrer Aktivierung durch Eventinszenierung. Diese beiden Themengebiete werden um die Erforschung des Lebensstils der speziellen Zielgruppe der heutigen Jugendlichen im Zeitalter des Internets erweitert und dienen gemeinsam als Grundlage für die Fallstudie über die Musikveranstaltung „Melting Pot“ für die jugendliche Zielgruppe. In der abschließenden Analyse wird die konkrete Veranstaltung auf ihre zielgruppenadäquate Umsetzung von Erlebnisstrategien aufgrund der theoretischen Erkenntnisse zur Eventinszenierung untersucht. Bei der Analyse der Veranstaltung wurden grundlegende Elemente der Eventinszenierung erkannt, die zur Schaffung eines Erlebnisses beitragen und die Veranstaltung zu einem besonderen Event für die Zielgruppe macht. Es wurden Verbesserungsmöglichkeiten für die zielgruppenadäquatere Umsetzung der Veranstaltung aufgezeigt.

Object languages

German

Date

2009

Rights

© All rights reserved

Classification

Veranstaltung; Event-Marketing; Freizeitverhalten; Erlebnisgesellschaft

Identifiers