Titel (deu): Exportchancen für österreichische Sachbücher in Deutschland

Autor: Schwarzbauer, T. (Tamara)

Beschreibung (deu): St. Pölten, FH-Stg. Medienmanagement, Dipl.-Arb., 2005

Beschreibung (deu): Deutschsprachige Bücher verfügen über einen potentiellen Sprachraum von 100 Millionen Menschen. Österreichische Verlage haben die Möglichkeit, ihre Bücher auf dem deutschen Markt abzusetzen und dadurch höhere Umsätze zu generieren. Allerdings konzentrieren die österreichischen Verlage ihre Verkaufsaktivitäten von Büchern vorrangig auf den heimischen Markt. Eine Betrachtung der Verlagslandschaft, der Buchproduktion und der gesetzlichen Rahmenbedingungen zeigt, dass die österreichische Verlagslandschaft aus kleinen und mittleren Unternehmen besteht, die sich dem heimischen Buchmarkt angepasst haben. Der Staat unterstützt den Marktauftritt der Verleger durch Förderungen, die eine Auswirkung auf die Themen der produzierten Bücher haben. Eine Teilnahme am deutschen Buchmarkt setzt die Kenntnis der Teilnehmer, der Marktstrukturen und der Trends voraus. Der deutschsprachige Buchmarkt ist von einer Titel-Explosion und von einer hohen ökonomischen Konzentration im Verlagswesen und im Buchhandel gekennzeichnet. Das Lesen von Büchern hat in der deutschen Bevölkerung nach wie vor einen hohen Stellenwert. Dem Buch kommt eine steigende Bedeutung zur Gewinnung von Informationen und zur Weiterbildung zu. Zur Darstellung der Kommunikations- und Vertriebstätigkeiten von österreichischen Sachbüchern am deutschen Markt wurden zwei Interviews geführt. Die verwendeten Kommunikationsmittel zur Vermarktung von Büchern in Deutschland stellen Standardmittel der Verlagswerbung dar und sind nicht ausreichend geeignet, um die Aufmerksamkeit von Lesern und Buchhändlern zu gewinnen. Eine Analyse der Chancen für die Vermarktung von Büchern zeigt, welche Marktstrategien und welche Marketingpolitik für einen Eintritt am deutschen Buchmarkt geeignet sind. Zur Untersuchung der Einsatzmöglichkeiten und Vorteile von E-Marketing wurde ein Interview geführt. E-Marketing Lösungen ermöglichen es, sich von den standardisierten Massenkommunikationsmitteln abzuheben und den Kunden in einer persönlichen, direkten und effizienten Form anzusprechen.

Beschreibung (eng): The following is the abstract of the Diploma Thesis in English.
German Books have a potential market of 100 million people. Austrian publishing houses
have the possibility to sell their books on the German market and to make a higher profit
by doing so. However, they seem to concentrate their sales mainly on the Austrian market.
An examination of the publishing companies, of the production of books and the laws
shows that the Austrian publishing houses are companies of a smaller size or of a medium
size. They adjust themselves to the Austrian market structures. The state supports the production
of Austrian books, which has an effect on the production of books.
To sell books on the German market means to know the participants, the structures and the
trends of the market. The German book market is characterized by an overproduction of
books and a highly economical concentration concerning the book shops and the publishing
houses. Reading plays an essential part in the lives of the German population. Today
reading is important for getting information and for the continuation of one´s education.
To find out about the communication and sales activities of Austrian non-fiction books on
the German market, two interviews have been conducted. The used means of communication
of Austrian publishing houses to promote non-fiction books on the German market are
not sufficient to draw the attention of the readers and the booksellers in Germany.
An analysis of the marketing of books shows which market strategies and which marketing
policy is suitable for the German book market. An interview has been conducted to investigate
the advantages of e-marketing solutions. The additional use of e-marketing should
help to withdraw from mass communication and to address to the clients in a direct, personal
and efficient way.

Sprache des Objekts: Deutsch

Datum: 2005

Rechte: © Alle Rechte vorbehalten

Klassifikation: Deutschland; Sachbuch; Export; Marketing

Permanent Identifier