Title (deu): Erfolgsfaktoren von Unterhaltungsformaten im Bereich Reality-TV in Deutschland und Österreich

Author: Reinhold, S. (Stella)

Description (deu): St. Pölten, FH-Stg. Medienmanagement, Dipl.-Arb., 2007

Description (deu): In dieser Arbeit soll erforscht werden, ob es möglich ist, einheitliche Faktoren für den Erfolg von Reality-TV aufzustellen. Zunächst werden Fernsehformate im Allgemeinen mitsamt ihren Vorteilen definiert und Begriffsklärungen vorgenommen. In weiterer Folge werden die Charakteristika von Reality-TV dargestellt und die Vorteile für Programmgestalter und Konsumenten analysiert. Reality- TV als bestimmte Art der Berichterstattung folgt auch den typischen Nachrichtenfaktoren, die für die Nachrichtenauswahl verwendet werden. Das omnipräsente Thema ist der Alltag, welcher Funktionen der Beruhigung, der Identifikation oder der Abgrenzung erfüllen kann, wie auch die empirische Studie durch die Verfasserin belegt. Durch die mittlerweile zahlreichen existierenden Reality-TV-Formate wurden diese in Reality-(Spiele) Shows, Doku-Soaps, Talkshows und Gerichtshows unterschieden. Diese Vielfalt macht eine Analyse, nach qualitativen und quantitativen Erfolgsfaktoren im üblichen Sinn, schwierig. Fest steht, dass es Reality-TV, anfangs in Form von Talkshows im Nachmittagsprogramm, in die Primetime - im privaten wie auch im öffentlich-rechtlichen Fernsehen - geschafft hat. Diese Tatsache, in Zusammenhang mit den zahlreichen öffentlich ausgetragenen Diskussionen, führt zwangsläufig zu der Frage nach dem Erfolg von Reality-TV. Als besonderer Erfolgsfaktor hat sich der vermittelte Eindruck von Authentizität erwiesen. Dem Zuschauer wird das Gefühl vermittelt, dass das, was er sieht, wahr ist. Dadurch kann auch die Werbewirtschaft profitieren, da die beworbenen Produkte an Glaubwürdigkeit gewinnen. Die beliebtesten Formate sind in Österreich und Deutschland die sanfteren Varianten, wie zum Beispiel Quizshows oder Dokusoaps. Der oftmals angeprangerte Voyeurismus in Zusammenhang mit Reality-TV ist nicht für dessen Erfolg verantwortlich. Vielmehr sind die Gründe in einem gesellschaftlichen Kontext zu finden. Die dargestellten Personen verleihen dem Zuseher ein Gefühl von Sicherheit, die in einer von Individualismus und Schnelllebigkeit geprägten Gesellschaft wie der unseren abhanden gekommen zu sein scheint.

Description (eng): This thesis researches the possibilities to define standardized critical success factors in the field of reality TV. First of all TV formats with all their advantages are going to be defined. After that the advantages of reality TV formats are deduced in a more specific way, by defining reality TV as a whole. Reality TV as a special form of news coverage follows the typical rules for news selection. The omnipresent topic is the everyday life, which fulfils the function of tranquillisation, identification or separation from others which is shown by the author in an empiric study. Due to the fact that a large diversity of reality TV formats exist, they are classified into reality (game) shows, documentary soaps, talk shows and court shows. This diversity makes it very difficult to analyse the usual quantitative and qualitative success factors for reality TV. The reality characteristic started on television with talk shows in the afternoon and evolved to primetime content in private and public TV. This fact in combination with the various discussions about reality TV leads to the question about the success of reality TV. Particularly favoured is the impression of authenticity. This brings another advantage to the advertising industry which benefits through the image transfer on their products. In any case, the most popular TV formats are the soft ones like quiz shows or documentary soaps. The often criticised voyeurism in connection with reality TV is not responsible for its success. In fact the reasons can be found in the social context. The illustrated people transmit to the viewer a feeling of security. This feeling seems to be necessary in an individual and fast moving society like ours.

Object languages: German

Date: 2007

Rights: © All rights reserved

Classification: Reality-TV

Permanent Identifier