Titel (deu): Der Hype

Autor: Kettner, B. (Bernhard)

Beschreibung (deu): St. Pölten, FH-Stg. Medienmanagement, Dipl.-Arb., 2010

Beschreibung (deu): Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich in erster Linie mit dem, bis heute nicht klar zu definierenden, Begriff eines so genannten „Hypes“. Ist dieser ein kurzzeitig auftretendes Phänomen verstärkter, medialer Präsenz, oder doch eher ein Marketinginstrument der
Kulturindustrie? Damit einhergehend werden neue Medien und deren
Einfluss, sowohl auf die Kulturindustrie, wie auch auf das
Zusammenleben von Individuen innerhalb posttraditionaler
Gemeinschaften beschrieben. Im Vordergrund der Betrachtung steht
populäre Musik, die zum einen als industrielles Produkt und zum anderen als Faktor, der Lebenswelten und Szenen beeinflusst, betrachtet wird.
Ziel dieser Arbeit ist es, die Verkettungen der eben genannten
Faktoren durch eine interdisziplinäre Betrachtung darzustellen. Es soll erarbeitet werden, wie der Begriff eines „Hypes“, im Bezug auf Medien und die Kuturindustrie, zu definieren ist und ob ein eben solcher künstlich zu erzeugen ist. Weitere Themen, die im Zuge dieser Arbeit behandelt werden, sind das Verhältnis klassischer zu
„neuen“ Medien, die Beleuchtung des Begriffes „Subkultur“ und deren Verwandlung zu „Mainstream“.

Beschreibung (eng): The present work, primarily, deals with a term that has not yet been clearly defined: the so-called “hype”. Is a hype a momentarily emerging phenomenon caused by intensified media presence, or rather a marketing tool of the arts and cultural industry? As a consequence thereof, new media and their influence on the arts and
entertainment industry as well as on the coexistence of individuals in
post-traditional communities are depicted. This observation places
special emphasis on popular music, which is, on the one hand, regarded as an industrial product, and, on the other hand, viewed as having an impact on lifeworlds and scenes.
The aim of this work is to illustrate the linking of the factors mentioned above by means of an interdisciplinary observation. It shall be revealed how the term “hype” is to be defined as related to the media, and the arts and entertainment industry, and if such a
“hype” can be artificially created. Further topics that are addressed in
the course of this work are the relation between classic and “new” media, the examination of the term “subculture”, and its transformation into “mainstream”.

Sprache des Objekts: Deutsch

Datum: 2010

Rechte: © Alle Rechte vorbehalten

Klassifikation: Musik; Neue Medien; Marketing

Permanent Identifier