Titel (deu): Töchter von Alkoholikern/innen

Autor: Tiapal, C. (Claudia)

Beschreibung (deu): St. Pölten, FH-Stg. Sozialarbeit, Dipl.-Arb., 2006

Beschreibung (deu): Die hier vorliegende Diplomarbeit ist eine Auseinandersetzung mit dem Thema „Töchter von Alkoholikern/innen“ und die Rolle der Sozialarbeit bei jener Zielgruppe. Sie wird unterteilt in einen theoretischen und einen empirischen Teil. Der theoretische Teil beinhaltet statistische Zahlen über das Ausmaß der Zielpopulation, Besonderheiten und Regeln einer alkoholbelasteten Familie, wie etwa die Tatsache, dass in solchen Familien nicht über das Problem „Alkohol“ gesprochen wird, Co-Abhängigkeit und die Rolleneinnahme von Kindern aus suchtbelasteten Familien. Die Daten beruhen auf bereits fundierten Forschungen zum Thema „Kinder von Alkoholikern/innen“ allgemein. Der zweite und somit empirische Teil beruht auf den Ergebnissen, die aus den narrativen Interviews mit erwachsenen Töchtern von Alkoholikern/innen, sowie aus Expertinneninterviews aus der Sozialen Arbeit hervorgegangen sind. Die Ergebnisse, resultierend aus den Interviews mit den Töchtern, welche nach der Grounded Theory ausgewertet wurden, teilen sich in folgende drei Punkte: Beziehung zum nicht trinkenden, - zum trinkenden Elternteil und die heutige Lebenssituation. Darüber hinaus wurden Expertinneninterviews geführt, die den aktuellen Stand an Hilfeangeboten, sowie die Schwierigkeiten bei der Sozialen Arbeit mit gegenständlicher Zielgruppe, wie etwa die Erreichung jener, aufzeigen.

Beschreibung (eng): Daughters of alcoholics



This thesis centres on the daughters of alcoholics and the role of social work with that target group. It is split into a theoretical and an empirical part. The theoretical part looks at statistical figures of the target group, characteristics and the rules of an alcoholic family, such as the fact that no one speaks about the problem “alcohol”, co-dependency and the role of children. The figures are based on competent researches about children of alcoholics in general. The second, an empirical part, is based on the results taken from narrative interviews with adult daughters of alcoholics and interviews with experts of social institutions. The results of the interviews with the daughters are analysed with the method of grounded theory and split up into three points: relationship to the alcoholic parent, to the non-alcoholic parent and the current life situation. Furthermore this thesis includes expert interviews of the current help offerings and the difficulties of social work with that target group. For example the access to that target group.

Sprache des Objekts: Deutsch

Datum: 2006

Rechte: © Alle Rechte vorbehalten

Klassifikation: Eltern; Alkoholismus; Tochter; Grounded theory; Koabhängigkeit

Permanent Identifier