Titel (deu): Fremdunterbringung - Zusammenarbeit zwischen Sozialarbeit und Sozialpädagogik im Bereich der MAG ELF

Autor: Frauscher, S. (Silvia)

Beschreibung (deu): St. Pölten, FH-Stg. Sozialarbeit, Dipl.-Arb., 2010

Beschreibung (deu): Die vorliegende Arbeit setzt sich mit der Frage auseinander, welche maßgeblichen Faktoren für eine qualitativ hochwertige Zusammenarbeit von Sozialpädagogik und Sozialarbeit in der Fremdunterbringung relevant sind und fragt nach den Schnittstellen dieser Zusammenarbeit. Die Literaturrecherche bietet die Grundlage der Arbeit, darauf aufbauend wurden sechs Expertinnen-/Experteninterviews durchgeführt. Die Auswertung erfolgte entsprechend der Methode der qualitativen Inhaltsanalyse nach Philipp Mayring. Sowohl die empirischen Ergebnisse als auch die Ergebnisse des Literaturstudiums verdeutlichen die Schnittstellen der Zusammenarbeit und die damit verbundenen Problembereiche in der Zusammenarbeit von Sozialarbeit und Sozialpädagogik. Es wird sichtbar, dass fehlende Ressourcen und die Qualität der Zusammenarbeit einander bedingen. Wenngleich Zusammenarbeit in weiten Bereichen gut funktioniert, wurden Defizite vor allem bei den Schnittstellen - nämlich der Elternarbeit, der Rückführungsarbeit und bei der Passung des Platzangebotes für die unterzubringenden Kinder und Jugendlichen geortet. Das Kindeswohl im Bereich der Fremdunterbringung wird so weit wie möglich gesichert, eine optimale Förderung und Unterstützung der untergebrachten Kinder und Jugendlichen sowie eine effektive Arbeit mit den Eltern sind allerdings nicht gegeben.

Schlüsselwörter: Fremdunterbringung, Jugendwohlfahrt, Zusammenarbeit, Sozialarbeit, Sozialpädagogik

Beschreibung (eng): This thesis examines the principal factors contributing to effective cooperation between social workers and social pedagogy in the field of institutional care with the main focus on the interfaces. Based on literature research, six interviews with experts were conducted and evaluated using Philipp Mayring’s qualitative content analysis. Both the literature review and the empirical results clarify the main problems in the interrelationship between social work and social pedagogy. These are the lack of resources and the poor quality of cooperation – often mutually influencing each other. Even though there is efficient teamwork in wide areas, there are also some deficits concerning parental inclusion, repatriation efforts and selection of suitable placement for youth and children. The child welfare in institutional care is as far as possible assured, but the best support for children and youth is not given as well as the lack of an effective work with the parents.


Keywords: institutional care, youth welfare, cooperation, social work, social pedagogy

Sprache des Objekts: Deutsch

Datum: 2010

Rechte: © Alle Rechte vorbehalten

Klassifikation: Fremdunterbringung; Jugendhilfe; Kooperation; Sozialarbeit; Sozialpädagogik; Wien / Amt für Jugend und Familie; Sozialpädagogische Familienhilfe

Permanent Identifier