Titel (deu): Die Welt ist keine Scheibe - sie ist ein Netz(werk)

Autor: Hadl, V. (Veronika)

Beschreibung (deu): St. Pölten, FH-Stg. Sozialarbeit, Dipl.-Arb., 2009

Beschreibung (deu): Diese Diplomarbeit beschäftigt sich mit dem Thema „Soziale Netzwerke“. Die zu bearbeitende Materie wird anhand eines Studierendenheimes in St. Pölten exemplarisch veranschaulicht. Um nähere Informationen über das Netzwerk in diesem Wohnheim zu erhalten, wurde eine Befragung durchgeführt. Von den 121 BewohnerInnen konnten 96 erreicht und über ihre wichtigsten und/oder häufigsten Kontakte innerhalb des Studierendenheims befragt werden. Zusätzlich beantworteten die ProbandInnen Fragen über die eigene Person. So wird neben den demografischen Einzelheiten der AkteurInnen (z. B. ihr Alter, Geschlecht usw.) auch der Zeitpunkt des Studieneintritts, das Einzugsjahr in das Wohnheim und ihr Herkunftsbezirk in Erfahrung gebracht. Ebenso wurde erfragt, ob die ProbandInnen an den Wochenenden im Studierendenheim bleiben.
Die erfassten Kontakte der einzelnen Befragten wurden mit einer speziellen Software für die Netzwerkanalyse verarbeitet und visualisiert. Anhand dieses Programmes wurden statistische Kennzahlen errechnet, welche Auskunft über die Merkmale dieses Netzwerks geben. Somit wird beispielsweise der Wert der Dichte, die u. a. aussagt, wie schnell sich ein Gerücht, eine Krankheit o. ä. verbreiten kann, oder die ein- und ausgehenden Verbindungen der einzelnen AkteurInnen eruiert. Weiters konnte dieses Netz visuell dargestellt werden. Durch diese Verbildlichung werden u. a. die Alphapersonen und die AußenseiterInnen verdeutlicht und näher beschrieben. Um herauszufinden, ob es Gemeinsamkeiten zwischen den erhobenen Merkmalen (Alter, Geschlecht, Studienzweig) und den Verknüpfungen der BewohnerInnen gibt, wurden Abfragen von einem Experten erstellt. Letztlich beschäftigt sich diese Arbeit mit den Voraussetzungen zur Erstellung eines Diagnostikinstrumentes, das mithilfe eines Computersimulationsprogrammes entwickelt werden könnte.

Beschreibung (eng): The world is not a flat disc – it is a net(work)


A network analysis of a student hostel in St. Pölten as a social micro-organism


The thesis treats with the theme of social networks. This matter is based on a research that was made in a student hostel in St. Pölten. For further information about this, an inquiry was implemented. 96 of the 121 residents could be reached and were asked to designate their most important and/or most frequent contacts within the hostel. In addition they answered questions about their own person. Among these demographical details of the protagonists (like sex, age etc.) we get information about their course of study, the year of the beginning of the study, the year of their move-in into the dormitory, their origin district, and whether they usually spend their weekend in this hostel.

The collected contacts of the individuals were treated and visualized with a software for network analysis. With this program statistic indexes were calculated, which gives knowledge about the features of this network. Thus, for example indicates the density value, which makes it possible to show, how quickly a rumor, a sickness or similar can spread. It also shows the incoming and outgoing connections of the individual actors.
This network was also visualized. Due to the research the persons with the most relations and the outsiders are obvious and described in detail. To be able to associate and analyze the different collected characteristics, an expert developed a program to answer various research questions.
Ultimately, this work tries to find out the conditions for creating an instrument for social diagnosis with the aid of a computerized simulation-program.

Sprache des Objekts: Deutsch

Datum: 2009

Rechte: © Alle Rechte vorbehalten

Klassifikation: Sankt Pölten; Studentenwohnheim; Netzwerkanalyse

Permanent Identifier