Titel (deu): "Die mediale Vorbereitung auf die Fußball Europameisterschaft 2008"

Autor: Hollerer, D. (Daniela)

Beschreibung (deu): St. Pölten, FH-Stg. Medienmanagement, Dipl.-Arb., 2007

Beschreibung (deu): Diese Diplomarbeit behandelt das Thema „Mediale Planung der Fußball Europameisterschaft 2008“. Wie der Titel schon sagt, ist das Hauptaugenmerk der Arbeit auf die EM 2008 gerichtet. Es wird die Geschichte dieses Sportereignisses sowie seine Gegenwart und Zukunft beleuchtet. Auch die diversen Akteure, die im Vorfeld und während des Ereignisses miteinander agieren, werden mit Hintergrundinformationen im Text vorgestellt. Der Begriff des Prozesses selbst und die wichtigsten Maßnahmen der Prozessplanung werden zu Beginn der Arbeit erläutert. Im Praxisteil steht ein komplexer Ablaufplan der medialen Planung aus
der Sicht des ORF im Mittelpunkt. Er wurde in Form eines Flussplans erstellt und zeigt die ORF-internen Abläufe sowie die Schnittstellen zu den Veranstaltern und den Zusehern. Nach einer Erläuterung des Plans folgen mögliche kritische Faktoren einer Prozessplanung und Lösungsansätze, um diese zu entschärfen. Ein weiterer Hauptteil der Arbeit sind die Experteninterviews mit
Repräsentanten des Österreichischen Rundfunks (ORF), des Österreichischen Fußball Bundes (ÖFB) und des Zweiten Deutschen Fernsehens (ZDF). Die Betrachtung eines Sportevents aus verschiedenen Blickwinkeln war durch die drei Experten möglich und die ausgewerteten Ergebnisse wurden von der Verfasserin kommentiert. Diese Diplomarbeit ist für jeden interessant, der einen Blick auf die mediale Vorbereitung eines solchen Sportgroßereignisses werfen will, und den die Planungsabläufe hinter den Kulissen eines Fernsehsenders sowie die Schnittpunkte zu anderen Akteuren interessieren. Die Arbeit zeigt die Komplexität des Planungsprozesses und dessen Wichtigkeit für die erfolgreiche Durchführung einer Veranstaltung.

Beschreibung (eng): This Diploma Thesis has the title “The medial planning of the European Soccer Championship 2008”. It consists of several parts. The first part includes the history, the present time and the future of the competition. The next point is the presentation of the different companies and associations, which are involved in the medial
planning-process. The term “process” and its most important measures are explained at the beginning of the Diploma Thesis. In the practice part of the document, a complex process plan, which shows the connection
between the Austrian Broadcasting Company (ORF), the organizers
and the audience, was created. The point of view is those of the
Austrian Broadcasting Company. An explanation of the plan is
followed by some critical factors and possible solutions for solving
them. Another main part of the Diploma Thesis are interviews with experts from the Austrian Broadcasting Company, the Austrian Soccer Association (ÖFB) and the Second German Television Company
(ZDF). A look at the planning-process from different viewpoints was allowed by these interviews. This Diploma Thesis is interesting for everyone, who wants to gain an insight of the medial planning before an event like the European Soccer Championship 2008 and who wants to have a backstage-look at the cooperation between the different members involved. The Diploma Thesis shows the complexity of planning and how important it is for a successful execution of an event.

Sprache des Objekts: Deutsch

Datum: 2007

Rechte: © Alle Rechte vorbehalten

Klassifikation: Fußballeuropameisterschaft; Österreichischer Rundfunk; Indirekte Kommunikation; Österreichischer Fußball-Bund; Zweites Deutsches Fernsehen

Permanent Identifier