Titel (deu): Die Zufriedenheit der BewohnerInnen des Übergangswohnheimes Krems mit dem ihnen bereitgestellten Angebot

Autor: Korb, K. (Klaus)

Beschreibung (deu): St. Pölten, FH-Stg. Sozialarbeit, Dipl.-Arb., 2009

Beschreibung (deu): Diese Arbeit behandelt das Thema der Zufriedenheit der BewohnerInnen des Überganswohnheimes Krems, mit dem ihnen bereitgestellten Angebot. Es soll aufgezeigt werden, ob es Missstände gibt und wie diese behoben oder verbessert werden könnten. Unter anderem soll der Zusammenhang zwischen derzeitiger Angebotsstruktur und dem Grad der Zufriedenheit/Unzufriedenheit untersucht werden. Ziel der Arbeit ist es also, die Zufriedenheit der BewohnerInnen dieses Übergangswohnheimes im Bezug auf Kontrolle, Strukturierung, Wohneinheiten, Zusammenleben etc. festzustellen und Anregungen, Wünsche und Verbesserungsvorschläge der KundInnen wahrzunehmen und zu reflektieren. Die Forschungsfragen wurden anhand eines standardisierten Fragebogens, der aus einer Fokusgruppe heraus erstellt wurde, beantwortet. Die Auswertung der Daten erfolgte quantitativ und qualitativ.
Der empirische Teil wurde folglich in einen theoretischen Rahmen gebracht. Zunächst wurde der Begriff des Betreuten Wohnens erklärt, dann auf das Thema der Wohnungslosigkeit eingegangen. Im nächsten Kapitel wurde die Selbstwirksamkeitstheorie von Bandura mit verschiedenen Aspekten von Motivations- und Attributionstheorien beschrieben und auf das Phänomen der erlernten Hilflosigkeit eingegangen.
Aus den Forschungsergebnissen wurde deutlich, dass die Zufriedenheit der BewohnerInnen mit dem Angebot des ÜWH Krems auseinander geht. Insgesamt ist es schwierig generelle Aussagen zu tätigen, weil die Zufriedenheit der BewohnerInnen von ihren individuellen Bedürfnissen bzw. Motivationsprozessen (in Richtung einer Verbesserung ihrer Situation), abhängt. Es wird im Rahmen dieser Diplomarbeit deutlich, dass das ÜWH Krems den Standards einer Wohnungslosen-Unterbringung entspricht, außer dass es eventuell zu wenig Einzelzimmer besitzt. Die Zufriedenheit der BewohnerInnen ist allerdings auch in Zusammenhang mit sozialpsychologischen Aspekten zu sehen.

Beschreibung (eng): The level of satisfaction of homeless people in a temporary accommodation in Krems with the provided services



The diploma thesis deals with the satisfaction of homeless people with the service provisions in a temporary accommodation in Krems.

The correlation between the structure of services and the degree of satisfaction is examined and evaluated to identify potential deplorable states of affairs and find ways of improvement.
The level of satisfaction was assessed in relation to control, structures, types of rooms, the living together etc. Suggestions, wishes, and ideas of improvement of the clients were taken into consideration.

The research questions are answered by applying qualitative and quantitative methods of social research, namely the focus group and a standardized questionnaire. The interviews are carried out with the people living in the temporary accommodation.
The thesis consists of an empirical part with the research and a theoretical part. The theory refers to social psychological studies such as the self-efficacy theory, motivation- and attribution theories and the learned helplessness.

The research results show that the level of satisfaction is not homogeneous. It is difficult to formulate generalized conclusions because the level of satisfaction depends on individual needs and motivational processes to improve one’s own situation.
This thesis shows that the transitional home in Krems is up to the standards of facilities for homeless people, although it does not provide enough single rooms. The satisfaction of the clients should also be viewed in correlation with socio psychological aspects and must take into account the need for promoting self-help skills and other life skills.

Sprache des Objekts: Deutsch

Datum: 2009

Rechte: © Alle Rechte vorbehalten

Klassifikation: Krems, Donau; Obdachlosigkeit; Betreutes Wohnen; Zufriedenheit; Sozialarbeit

Permanent Identifier