Titel (deu): Der Einsatz von Projektmanagementmethoden in der Organisation von Kunstausstellungen

Autor: Hanreich, V. (Victoria)

Beschreibung (deu): St. Pölten, FH-Stg. Medienmanagement, Dipl.-Arb., 2006

Beschreibung (deu): Die vorliegende Diplomarbeit beschäftigt sich mit der Organisation von Kunstausstellungen unter Zuhilfenahme der Methoden des Projektmanagement. Nach einer Beschreibung der Diplomarbeitserstellung wird auf die Eignung von Projektmanagementeinsatz in Kulturbetrieben, sowie auf die Projektwürdigkeit der Organisation von Kunstausstellungen eingegangen.
Anschließend werden diverse Aufgaben und Methoden des Projektmanagement vorgestellt und anhand der Fallstudie „Organisation der Kunstausstellung Jenny Holzer im Museum für Angewandte Kunst/ Gegenwartskunst“ ausgeführt. Mittels der aus dem Fallbeispiel gewonnenen Projektpläne werden Standardprojektpläne für Kunstausstellungsorganisationsprojekte abgeleitet. Den Abschluss der Diplomarbeit bilden eine Zusammenfassung der wichtigsten
Ergebnisse und eine Zusammenschau von erfolgter theoretischer Erörterung und praktischer Umsetzung im MAK - ein Vergleich zwischen Theorie und Praxis. Folgende Ergebnisse bzw. Erkenntnisse wurden im Rahmen der Arbeit erfasst: Allgemein wurde gezeigt, dass der Einsatz von Projektmanagement in Kulturbetrieben als Hilfsmittel bzw. als Arbeitstechnik zur Unterstützung der im Kulturmanagement liegenden Aufgaben: Produktion und Marketing, möglich ist und eine Vielzahl von Vorteilen für die Kulturbetriebe mit sich bringt. Im Speziellen, dass die Organisation einer Kunstausstellung projektwürdig sein kann und dass Projekte dieser Art als „Kunstausstellungsorganisationsprojekte“ bezeichnet werden. Für diese Art von Projekten eignet sich die Anwendung der Methoden des Projektmanagement, was anhand der praktischen Fallstudie auch in der Praxis nachgewiesen wurde. Die Anwendung in der Praxis hat jedoch auch ergeben, dass Kunstausstellungsorganisationsprojekte Spezifika vorweisen, die mit der allgemeinen Theorie nicht übereinstimmen bzw. auf die diese nicht anwendbar ist.

Beschreibung (eng): This thesis deals with the organisation of art exhibitions, which are organised with the assistance of project management methods. After a description of the thesis conception, the author specifies the suitability of
project management in cultural establishments and identifies the project value concerning the organisation of art exhibitions.
Subsequently various tasks and methods of project management are characterised and exemplified on the basis of the case study “Jenny Holzer” in the museum for applied art/present art. The project plans which are derived from the case study provide a basis for the conception of standard project plans for the organisation of art exhibition projects. The conclusion of the thesis consists of a comparison between theory and practice, a
reflection of the working thesis and a resume of the most important findings.
Following results were compiled:
Generally it is demonstrated, that the use of project management in cultural
establishments as resource for the assistance of the Production and Marketing (tasks) in cultural management is of great advantage for cultural establishments. Furthermore it is shown, that the organisation of art exhibitions has project value and
that projects of this kind can be described as art-exhibition-organisation-projects. Not only in theory the application of project management- methods is suitable also for this kind of projects, but also in practice, as was exemplified on the basis of the case study. However the application in practice has shown that art-exhibition-organisationprojects
hold specifics, which are not consistent with general theory.

Sprache des Objekts: Deutsch

Datum: 2006

Rechte: © Alle Rechte vorbehalten

Klassifikation: Projektmethode; Kunstausstellung; Fallstudie

Permanent Identifier