Titel (deu): Die Angebotsstruktur in der offenen Jugendarbeit für heterogene Jugendgruppierungen anhand des Beispiels Jugendzentrum "Steppenwolf"

Autor: Lechner, P. (Patrick)

Beschreibung (deu): St. Pölten, FH-Stg. Sozialarbeit, Dipl.-Arb., 2009

Beschreibung (deu): Die offene Jugendarbeit stellt ein Handlungsfeld der sozialen Arbeit dar, welches auf Angebote für Jugendliche, Cliquen und Jugendgruppierungen spezialisiert ist. In der vorliegenden Arbeit wird die Angebotsstruktur in der offenen Jugendarbeit am Beispiel des Jugendzentrums „Steppenwolf“ analysiert und beschrieben. Durch ein Expertinneninterview mit der Leitung des Jugendzentrums konnte die bestehende Angebotsstruktur der Einrichtung erfasst werden. Sind diese Angebote für heterogene Jugendgruppen, die den „Steppenwolf“ regelmäßig besuchen, gleichermaßen passend bzw. orientiert sich die Angebotsstruktur an den unterschiedlichen Bedürfnissen der BesucherInnengruppen?
Vorerst wird auf die Heterogenität der jugendlichen Gruppierungen eingegangen. Mittels eines Gruppendiskussionsverfahrens wurde die Vielfalt und Unterschiedlichkeit der jugendlichen Cliquen und Gruppen im Bezug auf gruppenspezifische Identitätsmerkmale und Zusammengehörigkeitsfaktoren untersucht. Im Zusammenhang mit diesen Erkenntnissen konnten auch die unterschiedlichen Bedürfnislagen der jeweiligen BesucherInnengruppen erörtert und auf die Angepasstheit mit bereits bestehenden Angeboten überprüft werden.
Dabei werden hauptsächlich Bedürfnisse und Anliegen genannt, die sich auf bereits bestehende Angebote und auf deren Modifizierung beziehen. Des Weiteren ergibt die Untersuchung Aufschluss über gruppenspezifische Interessen und Vorstellungen, die seitens des Jugendzentrums noch nicht in Form eines Angebotes implementiert wurden. Durch diese Erkenntnisse können somit einerseits die bereits bestehenden Angebote bedürfnisorientiert modifiziert und andererseits neue gruppenspezifische Bereiche in der Angebotsstruktur implementiert werden.

Beschreibung (eng): Existing services and their structure for heterogenous peergroups in youth work exemplified by the youth centre “Steppenwolf”


Youth work is a sphere of activity in social work specialised in providing services for adolescents, peer and youth groups. This study analyses and describes the structure of services in youth work using the example of the youth centre “Steppenwolf” and their services.
An expert interview with the administration of the facility is the basis for information concerning the existing services. Are the existing services for heterogeneous peer groups who frequent the youth centre regularly appropriate? And does the structure of services focus on the group specific needs? The first chapter of the study deals with the heterogeneity of the investigated groups. Through group discussions it was possible to determine diversity between the groups in terms of group specific codes and identity formation.

The findings of the research show group-specific needs and compare them to the existing services at the youth centre. The respondents expressed needs referring to existing services and modifications they suggest. They also talked about group-specific interests and needs that are not taken into consideration in the present service structure. On the one hand existing services could be improved by focusing on the needs. On the other hand new group-specific services could be implemented.

Sprache des Objekts: Deutsch

Datum: 2009

Rechte: © Alle Rechte vorbehalten

Klassifikation: Sankt Pölten; Offene Jugendarbeit; Erwachsener <18-25 Jahre>; Gruppenverhalten; Sozialarbeit

Permanent Identifier