Title (deu): Der Press Room als benutzerorientiertes PR-Instrument am Fallbeispiel der IBM Österreich

Author: Thiel, T. (Teresa)

Description (deu): St. Pölten, FH-Stg. Medienmanagement, Dipl.-Arb., 2007

Description (deu): Mit der steigenden Anzahl von Unternehmen am Markt und dem dadurch wachsenden Konkurrenzdruck wird es für Unternehmen immer wichtiger, sich eindeutig zu positionieren und effiziente Öffentlichkeitsarbeit zu leisten. Dafür stehen dem Unternehmen viele Möglichkeiten bereit, denen es sich bedienen kann. Eine Möglichkeit ist Online-PR, die Pressearbeit im Internet bzw. der so genannte Press Room. In dieser Arbeit wurden die Ergebnisse verschiedener, bereits bestehender Studien analysiert und verglichen und im empirischen Teil eine Befragung von Journalisten durchgeführt. Die Ergebnisse der Journalisten-Befragung zeigen, wie wichtig dieses PR-Instrument ist, denn 46 von 53 Befragten nutzen Internet Press Rooms. Die Mehrheit davon nutzt dieses Angebot jeden Tag oder 2- 3 mal pro Woche. Aus den Ergebnissen der präsentierten Studien und der durchgeführten Befragung ergaben sich die wichtigsten Inhalte eines Press Rooms: Kontaktinformationen, Unternehmensinformationen, Pressemitteilungen und Fotos. Aber auch Übersichtlichkeit, Aktualität, Prägnanz und ein hoher Informationsgehalt sind von großer Bedeutung. Ein weiteres Ergebnis der Befragung ist, dass sich die Journalisten für die Benutzung eines Press Rooms nicht registrieren möchten und bei tiefer gehenden Fragen oder Interviews den persönlichen Kontakt zum Pressesprecher bevorzugen. Empfehlungen für den Press Room der IBM Österreich wären ein Fotoarchiv, landesspezifische Unternehmensinformationen, das Angebot von virtuellen Pressekonferenzen und eine bessere Platzierung des Links auf der Website. Außerdem sollte die Startseite des Press Rooms übersichtlicher gestaltet und mit einer Navigationsleiste versehen werden.

Description (eng): With the increasing number of companies on the market and the growing competitive pressure, it is becoming more important for companies to gain a unique position and thus do efficient Public Relations. To do so, companies can choose from various possibilities and instruments. One of them is online-PR, the Public Relations on the Internet or the so-called Press Room. In this paper, results of different, already existing surveys were analysed and compared. In the empirical part, journalists were asked to answer a questionnaire about Press Rooms in general and the Press Room of IBM Austria. The results of the survey of journalists show the importance of this PR-tool, because 46 of 53 respondents are using Press Rooms. The majority uses Press Rooms daily or 2-3 times a week. The most important contents of Press Rooms are: contact information, company information, press releases and images. But also clarity, up-to-dateness, conciseness and high information content are of utmost importance. Another result was that journalists do not want to log-on for the use of a Press Room and that they prefer the personal contact, when it comes to complex questions or interviews. Recommendations for the Press Room of IBM Austria are an image-gallery, country-specific company informations, the offer of virtual press conferences and a better positioning of the link to the press room on the website. Furthermore, the homepage should be more concise and should contain a navigation bar.

Object languages: German

Date: 2007

Rights: © All rights reserved

Classification: Österreich; IBM; Elektronische Zeitung; Öffentlichkeitsarbeit; Internet

Permanent Identifier