Titel (deu): Mehrkanal-Aufnahmeverfahren

Autor: Rescheneder, T. (Tobias)

Beschreibung (deu): St. Pölten, FH-Stg. Telekommunikation und Medien, Dipl.-Arb., 2009

Beschreibung (deu): Diese Arbeit befasst sich mit aktuellen Mehrkanal Aufnahmetechniken für das 5.1 Format. Neben einem Überblick über das räumliche Hören, werden Bedingungen für eine ideale Aufnahmeanordnung beleuchtet. Im Vordergrund stehen dabei die
Möglichkeiten des Formats, wie Vermittlung von Raumeindruck und Einhüllung. Schwerpunktmäßig werden die Konzepte MMAD nach Williams sowie OCT nach Theile betrachtet. Während Bei MMAD beziehungsweise der „Idealen
Nierenanordnung“ INA die Abdeckung des gesamten Aufnahmebereichs nach Gesichtspunkten des stereofonen Aufnahmewinkels im Vordergrund steht, wird bei OCT Übersprechen zwischen den Kanälen minimiert und somit dem Drei -
Phantomschallquellen - Problem entgegnet. Eingegangen wird auch auf eine mögliche Ergänzung des L-C-R Hauptmikrofons mittels Raummikrofon Anordnung, wobei hier der Einsatz des IRT Kreuzes näher erläutert wird. Eine räumliche Gestaltung durch Delay wird dabei ebenso in Betracht bezogen, wie die jeweilige 2/0 Kompatibilität der Konfiguration. Schließlich kommt es zur Mehrkanal Konzertaufnahme in der Franziskanerkirche in Wien, welche nach dem Konzept Haupt- Raum- Stützmikrofon geplant und umgesetzt wird. Als Frontsystem kommt INA3 zum Einsatz, ergänzt durch ein IRT
Kreuz zur Übertragung des Raumeindrucks. Das Raummikrofon sorgt für Einhüllung und überzeugt durch ein voluminöses Abbild des indirekten Schallanteils. Die Konzertaufnahme setzt sich aus den Abschnitten Chorgesang, Blechbläser und Schauspieler zusammen, welche individuell abgemischt und beurteilt werden.

Beschreibung (eng): This thesis is about recording techniques for 5.1 Surround. After introducing into spartial hearing, conditions for an optimum five channel main microphone are discussed. It should exploit the principal benefits of the 3/2-stereo Format to ensure maximum localisation focus and to offer improved spartial impression and
enveloping atmosphere. The thesis concentrates on the methods “Multi Microphone Array Design” MMAD
and “Optimiced Triangel” OCT. While MMAD respectively the “INA” cardoid
configurations are designed in line with the Williams Curves aiming optimum
attachment of the recording areas, OCT is optimised regarding the interchannel crosstalk.
Finally, a 5.1 Surround recording of an concert at the Franziskanerkirche in Vienna is planned and realized, using the recording concept main microphone / room microphone / spot microphone. As main microphone it is used an INA 3 arrangement while an IRT cross is added as a room microphone for spartial imaging. The sections “brass”, “choral singing” and “acting” of the recording are individually mixed and valued.

Sprache des Objekts: Deutsch

Datum: 2009

Rechte: © Alle Rechte vorbehalten

Klassifikation: Mehrkanaltontechnik; Räumliches Hören; Konzert

Permanent Identifier