Titel (deu): Spezifische Kompetenzen, Aufgaben und Funktionen der Sozialen Arbeit im Handlungsfeld Quartiermanagement

Autor: Resch, P. (Petra)

Beschreibung (deu): St. Pölten, FH-Stg. Sozialarbeit, Dipl.-Arb., 2006

Beschreibung (deu): Was macht einen Regenbogen so faszinierend? Es ist das harmonische Mit- und Zueinander der unterschiedlichen Farben. Sozialarbeit kann im Bereich des Quartiermanagements jene Profession sein, die dieses harmonische Mit- und
Zueinander der unterschiedlichen Berufsgruppen zum Wohle der Menschen eines Stadtteils gestaltet.
Die vorliegende Diplomarbeit beschäftigt sich mit der grundlegenden Frage des Stellenwerts der Profession Sozialarbeit in Quartiermanagementprojekten. In der Auseinandersetzung mit Fragen nach spezifischen Fähigkeiten und Funktionen im Quartiermanagement aus der Sicht der Sozialen Arbeit will diese Arbeit einen Beitrag zur Profilschärfung dieses Beruffeldes leisten. Zunächst wird kurz die Entwicklung der Gemeinwesenarbeit beleuchtet und aktuelle Fortschreibungen, die sich durch Grätzelmanagement, Quartiermanagement, Stadtteilarbeit und dgl. beschreiben lassen, dargestellt. Zwei Praxisbeispiele konkretisieren die allgemeinen Überlegungen. Impulse einschlägiger Sozialarbeitstheorien arbeiten Theorieelemente heraus, die der Sozialen Arbeit in diesem Bereich eine klarere Kontur geben. Schließlich wird anhand qualitativ ausgewerteter Experteninterviews überprüft, inwieweit einzelne spezifische Kompetenzen und Funktionen im Quartiermanagement einen Zusammenhang zur Sozialen Arbeit aufweisen. Es wird festgehalten, dass Soziale Arbeit eine „integrative“ Profession in divergierenden komplexer Interessenslagen, so wie sie im Feld des Quartiermanagements auftreten, ist. Es liegt mehr denn je an den Professionisten der Sozialen Arbeit ihre fachhistorisch fundierte und qualitätsvolle Arbeit in die öffentliche Wahrnehmung zu rücken und sich so einer weiteren gesellschaftlichen Herausforderung zu stellen.

Beschreibung (eng): Specific abilities, activities and functions in the management of districts and shelters
What is it that makes a rainbow so fascinating? It is the harmonic interplay of many different colours. Social work in the field of management of districts and shelters can also be the profession to coordinate different occupations for the good of the people concerned. This diploma is about the basic question of the significance of social work in the management of districts and shelters. In dealing with specific abilities and functions of this kind of management from the perspective of social work I would
like to contribute to this area of research and to sharpen the profile of this occupation. The development of community work and recent changes that have taken place with the help of district management, shelter management, and so on are described first. Two practical examples are shown to make the theory more
concrete. Relevant social work theories give a clearer outline of social work in this field. Finally qualitative expert interviews examine to what extent specific competences and functions of district management have a connection to social work. It can be
stated that social work is an "integrative" profession in diverging complex interest situations, as they arise in the field of the shelter and district management. It is more than ever the task of professionals of social work to make the public aware of their historically founded quality work and to accept further social challenges.

Sprache des Objekts: Deutsch

Datum: 2006

Rechte: © Alle Rechte vorbehalten

Klassifikation: Stadtteilarbeit; Kommunale Sozialpolitik; Stadtentwicklung; Sozialraum; Sozialarbeit

Permanent Identifier