Titel (deu): Produktion eines animierten Videos über eine dermatologische Studie

Autor: Wenderlich, S. (Simon)

Beschreibung (deu): St. Pölten, FH-Stg. Telekommunikation und Medien, Dipl.-Arb., 2009

Beschreibung (deu): Gegenstand der Diplomarbeit ist die Protokollierung der Produktion eines animierten wissenschaftlichen Videos mit allen zugehörigen Vorarbeiten. Zu diesen zählen: das Erstellen eines Drehbuches, Sammeln adäquaten Bildmaterials, eine technische und ästhetische Beratung und die Ideenfindung für die Visualisierung von medizinisch komplexen Vorgängen.
In dem Video sollen die Auswirkungen von Zeckenstichen auf die lokale Entzündungs- und Immunantwort in menschlicher Haut dargestellt werden. Insbesondere ist das komplexe Netzwerk verschiedenartiger weißer Blutzellen sowie von molekularen Mediatoren wie Chemokinen und Zytokinen zu berücksichtigen.
Die Inhalte beruhen auf einem Forschungsprojekt, das unter der Leitung des Vorstandes der Dermatologischen Abteilung am Landesklinikum Wiener Neustadt, Prof. Dr. Robert Müllegger in Kooperation mit Forschungslaboratorien der Harvard Medical School in Boston / USA erarbeitet wurde.
Das produzierte Video soll zur medienwirksameren Darstellung des Projektes und zur Verbreitung vor Fachpublikum beitragen.
Diese Arbeit beinhaltet detailliert alle nötigen Schritte, die für solch ein Projekt notwendig sind inklusive aller aufgetretenen Probleme und Hinweise wie solche zu vermeiden sind.

Beschreibung (eng): The purpose of this diploma thesis is to record the production of an animated scientific video with all needed preparatory workings. Those were: the development of the screenplay and the storyboard, gathering appropriate graphical material, technical and estethical consultation, brainstorming how to visualize medically complex scenes and finally the acceptance of the contract work by the client.
The goal of this video is to demonstrate the impact of infection-free tick saliva onto the local inflammatory and immunologic reaction in human skin and its possible role for the transmission of various pathogens. It particularly illustrates alterations of cells of the innate and adaptive immune response and their chemoattractants and cytokines on the molecular and protein level.
The content is based on a research project developed under the direction of the chairman of the department for dermatology at the State Hospital Wiener Neustadt / Austria, Prof. Dr. Robert Müllegger in cooperation with the research laboratories for Immunology and Inflammatory Diseases’ at Harvard Medical School in Boston / USA.
The purpose of this animated video is to generate media attention and propagation in front of professional audience.
This diploma thesis contains detailed information about the needed steps for such a project including all problems and notes how to avoid those.

Sprache des Objekts: Deutsch

Datum: 2009

Rechte: © Alle Rechte vorbehalten

Klassifikation: Wissenschaftlicher Film; Videoproduktion; Projektmanagement; Animationsfilm; Zeckenbiss

Permanent Identifier