Titel (deu): Geschlechter und Verhältnisse auf dem Lande

Autor: Rest-Hinterseer, H. (Heidemarie)

Beschreibung (deu): St. Pölten, FH-Stg. Sozialarbeit, Dipl.-Arb., 2007

Beschreibung (deu): Die vorliegende Diplomarbeit beschäftigt sich mit EU Förderprogrammen und ihrem einschließenden bzw. ausschließenden Charakter gegenüber verschiedenen Bevölkerungsgruppen. Sie geht außerdem der Frage nach, ob und in welcher Form die Strategie des Gender Mainstreaming geeignet ist, die Verhältnisse zwischen den Geschlechtern in Richtung Gleichstellung zu verändern. Der erste empirische Teil beschäftigt sich mit den zahlreich vorhandenen Evaluierungen der abgelaufenen Förderprogramme seit dem Jahr 1995. Der zweite Teil wählt mit dem qualitativen Forschungsansatz der objektiven Hermeneutik und mit der Methode der systemischen Strukturaufstellung im politischen Kontext eine hypothesengenerierende Form der Forschung. Interviews mit Experten und Expertinnenen ergänzen das Bild aus der Sicht der regionalen Eliten. Ziel der Arbeit ist es, den Blick auf demokratiepolitische Defizite zu schärfen und Handlungsmöglichkeiten anzubieten.

Beschreibung (eng): Sex, Gender and Relationships in the rural area

Gender Mainstreaming in the area of conflict between patriarchal structures and a participating approach in rural spaces treated on the example of the regions Tamsweg and Murau.

This diploma thesis addresses EU structural and regional programmes, and the extent to which they include or exclude various population groups. It also asks whether, and if so how gender mainstreaming is capable of shifting gender relationships towards greater equality. The first, empirical section deals with the many existing reviews and evaluations of programmes implemented since 1995. The second part applies a qualitative research approach objective hermeneutics with a view to generating specific hypotheses; it places systemic structural constellation in a political context. Interviews with experts complete the picture by including the perspective of regional elites. The aim of the study is to arrive at a clearer view of the shortcomings of local democracy and options for corrective action that present themselves.

Sprache des Objekts: Deutsch

Datum: 2007

Rechte: © Alle Rechte vorbehalten

Klassifikation: Ländlicher Raum; Patriarchalismus ; Geschlechtsunterschied; Gender Mainstreaming; Lungau; Bezirk Murau

Permanent Identifier