Titel (deu): Einzelkämpfer contra Teamspieler

Autor: Klarer, C. (Christina)

Beschreibung (deu): St. Pölten, FH-Stg. Sozialarbeit, Dipl.-Arb., 2008

Beschreibung (deu): Die vorliegende Diplomarbeit befasst sich mit dem Vergleich von Sozialarbeitsteams und Tennismannschaften. Die forschungsleitenden Fragen für die Untersuchung lauteten: Sind Sozialarbeit und Tennis vergleichbar? Wo finden sich Gemeinsamkeiten, wo große Unterschiede? Des Weiteren stellte sich auch noch die Frage nach den wesentlichen Unterschieden zwischen der Arbeit alleine und der Konkurrenzsituation im Team in den beiden Feldern Sozialarbeit und Tennis.
Neben einer Literaturrecherche wurde qualitativ geforscht, um Antworten zu
erhalten. Mit den Mitgliedern zweier Sozialarbeitsteams sowie den Mitgliedern des österreichischen Davis Cup-Teams und einer niederösterreichischen Landesligamannschaft wurden leitfadengestützte Interviews geführt. Die zweite Forschungsmethode, mit der gearbeitet wurde, war die teilnehmende Beobachtung. Die angefertigten Interviewtranskripte und
Beobachtungsprotokolle wurden qualitativ nach Mayring bzw. Kelle/Kluge ausgewertet.
Es stellten sich in vielen Kategorien Gemeinsamkeiten zwischen den beiden Feldern heraus, so zum Beispiel in den Kategorien „Gespräche“, „Macht“ oder „Konflikte“.
Besonders spannend sind jedoch die Ergebnisse in der Kategorie „Druck und Verantwortung“. Hier zeigten sich große Unterschiede zwischen den beiden Feldern. In der Sozialarbeit trägt die Arbeit im Team zu einer Entlastung der MitarbeiterInnen bei, weil die Teammitglieder das Gefühl haben, Verantwortung mit den KollegInnen teilen bzw. an die KollegInnen abgeben zu können.
Dagegen steigen im Tennis der Druck und die Belastung durch die Verantwortung für die MannschaftskollegInnen immens an.

Beschreibung (eng): Lone fighters versus team players. A comparison of social
work teams and tennis teams.

This thesis deals with social work teams compared to tennis teams. The leading questions for the research were: Are social work and tennis comparable? What are the main similarities, what are the most important differences? Moreover, what are the main differences between the work as a lone fighter and teamwork in the two fields of social work and tennis? In addition to literary research qualitative research was carried out to get answers. Members of two social work teams were interviewed as well as the members of the Austrian Davis Cup-Team and the members of another tennis team. The second method used was participant observation. The transcribed interviews and the reports of the observations were qualitatively evaluated and interpreted by using Mayring and Kelle/Kluge system.
In many categories similarities between social work and tennis were found, for example in the categories of “conversation”, “power” or “conflicts”.
However, really fascinating are probably the results in the category of “pressure and responsibility”. There are huge differences between the two fields. On the one hand, in social work teamwork disburdens the members of the team, because they can share or even yield responsibility to their colleagues. On the other hand, in tennis pressure and burden increase because of the responsibility for the other team members.

Sprache des Objekts: Deutsch

Datum: 2008

Rechte: © Alle Rechte vorbehalten

Klassifikation: Sozialarbeiter; Arbeitsgruppe; Tennisspieler

Permanent Identifier