Titel (deu): Lebensqualität bei Menschen mit Schizophrenie und die Rolle der Angebote des Club Aktiv der Caritas

Autor: Fuchs, V. (Verena)

Beschreibung (deu): St. Pölten, FH-Stg. Sozialarbeit, Dipl.-Arb., 2009

Beschreibung (deu): Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Lebensqualität bei Menschen mit Schizophrenie und inwiefern die Angebote des Club Aktiv, eine Freizeiteinrichtung für psychisch kranke Menschen der Caritas, eine Rolle spielen. Um die Sichtweise und Vorstellungen der Betroffenen selbst darstellen zu können, wird eine qualitative Studie in Form von narrativen Interviews
durchgeführt.
Eingangs erfolgt die Klärung einiger für das Verständnis der Arbeit relevanter Begriffe, sowie eine Zusammenfassung von Theorien aus vorhandener Literatur
zum Thema.
Die qualitative Studie selbst ist in vier Schwerpunkte unterteilt. Der erste Punkt
widmet sich Selbsteinschätzung und Umgangsformen zur eigenen
Lebenssituation der an Schizophrenie Erkrankten (1), darauf folgt eine
Beschreibung der äußeren Lebensumstände (2). Weiters werden Motive zur Inanspruchnahme beziehungsweise zum Fernbleiben der Angebote des Club Aktiv (3) aufgezeigt. Den Abschluss bildet eine Darstellung der sozialen Kontakte (4) der befragten Personengruppe, zur bildhaften Untermauerung wird
die Netzwerkkarte als diagnostisches Instrument herangezogen. Im Anschluss an die vier genannten Schwerpunkte erfolgt jeweils eine Zusammenführung der Aussagen der interviewten Personen mit Erkenntnissen aus der verwendeten Literatur.
Zuletzt werden die Ergebnisse der durchgeführten Untersuchungen in einem Resümee zusammengefasst.

Beschreibung (eng): This thesis focuses on the quality of life of schizophrenics and on how far it is influenced by propositions of the Caritas’ Club Aktiv, a recreational facility for mentally ill people. In order to present the views of people affected, a qualitative study in the form of narrative interviews has been conducted.
Opening with an introduction of some terms relevant for understanding the
thesis, several theories appearing in existing literature concerning the thesis are summarized.
The study itself is subdivided into four main points. The first part is devoted to self-appraisal and manners related to life-situations of people diagnosed by schizophrenia (1), followed by a description of external circumstances (2).
Furthermore, motifs to either participate in or stay away from the propositions of the Club Aktiv (3) are presented. Finally social contacts (4) referring to the group of affected persons are laid out. To visualize this item, illustrations of
social networks are used as a diagnostic instrument. Connections between statements submitted by the schizophrenics and descriptions in used literature are attached to each main point.
Finally, results of the examination are merged into a resume.

Sprache des Objekts: Deutsch

Datum: 2009

Rechte: © Alle Rechte vorbehalten

Klassifikation: Schizophrenie; Psychisch Kranker; Lebensbedingungen; Psychotherapeutische Einrichtung; Sozialarbeit

Permanent Identifier