Titel (deu): Kinderfreizeit(en) zwischen soziokultureller Eigenständigkeit, sozialräumlichen Gegebenheiten und öffentlicher Regulierung

Autor: Krones, S. (Sabine)

Beschreibung (deu): St. Pölten, FH-Stg. Sozialarbeit, Dipl.-Arb., 2006

Beschreibung (deu): Ich verknüpfe in meiner Arbeit drei thematische Stränge miteinander: Die Aussagen der aktuellen Kindheitsforschung, das Phänomen der sozialräumliche Aneignung als zentrale Entwicklungsperspektive von Kindern und die dementsprechende Analyse der inhaltlichen (sozialräumlichen) Qualität von bestehenden Freizeit- und Kulturräumen für Kinder in der Stadt Wien. Ziel des ersten Kapitels ist es, einen Einblick zu erhalten, wie gesellschaftliche Veränderungen auf Kinder wirken und welche Einflüsse für das Aufwachsen von Kindern im urbanen Raum bestehen. Um sich einem zeitgemäßen und in der Literatur diskutierten Kindheitsbild anzunähern, gebe ich vorerst, nach einem kurzen sozialgeschichtlichen Rückblick, zentrale Begriffe gesellschaftlicher Veränderungen und zentrale Veränderungen von Kindheiten im urbanen Raum an. Im zweiten Kapitel, das sich mit der Bedeutung von sozialräumlichen Aneignungschancen und –barrieren für das Aufwachsen von Kindern auseinandersetzt, führe ich aus, wie Entwicklungschancen der Kinder durch unterschiedliche Zugänge und Qualitäten von (urbanen) Räumen bestimmt werden. In meinem dritten empirischen Teil dieser Arbeit untersuche ich Kinderkulturräume und Freizeitwelten der Stadt Wien. Um diesen Einblick zu gewinnen, habe ich sämtliche städtische Kinderkultur- und Freizeiträume zusammengefasst, kategorisiert und entsprechend dieser Kriterien ExpertInnen nach ihren Einschätzungen befragt. Diese Qualitätsanalyse eröffnete die Möglichkeit, Antworten auf meine Forschungsfrage zu erhalten: Welche Bedarfe decken die ungestalteten und gestalteten Kinderkultur-Räume der Stadt ab, welche Bedarfe bleiben offen und auf welche Entwicklungen muss bei bedarfsorientierten Konzeptionen geachtet werden?

Beschreibung (eng): Leisure time for children between socio-cultural autonomy, existing social environments and public control

An analysis of leisure and cultural areas for children in the city of Vienna

My thesis combines three thematic strands: The findings of current childhood research, the phenomenon of social environment based learning as a central development perspective of children, and a corresponding analysis of the content-related (social environment related) quality of the leisure and cultural areas for children existing in the city of Vienna.
The first chapter aims at providing insight into how changes in society affect children, and what influences the growing-up of children in urban areas. A short review of social history is followed by an initial explanation of central terms of social change and of central changes in childhood life in urban areas, in order to better understand the modern concept of childhood as discussed in the corresponding literature.
The second chapter deals with the importance of opportunities for and obstacles against learning within the context of the social environment for children growing up; it discusses children's opportunities for development based on different approaches and different qualities of urban areas.
The third chapter is based on an empirical study analysing cultural areas for children and leisure worlds existing in the city of Vienna. For the purpose of this analysis, I produced a complete overview of all cultural and leisure areas for children in Vienna, classified them, and asked experts for their assessment according to the established criteria. This quality analysis made it possible to get answers to my topic of research: Which requirements are met by the city’s organised and non-organised cultural areas for children; which requirements are not met, and which developments must be taken into account when providing areas for children based on their requirements?

Sprache des Objekts: Deutsch

Datum: 2006

Rechte: © Alle Rechte vorbehalten

Klassifikation: Wien; Kind; Freizeitgestaltung; Kulturraum

Permanent Identifier