Titel (deu): Rezeption und Akzeptanz sekundärpräventiver Maßnahmen unter besonderer Berücksichtigung einer alkoholfreien Cocktailbar

Autor: Braun-Dallio, E. (Emmelite)

Beschreibung (deu): St. Pölten, Suchtberatung und Prävention, Master Thesis, 2009

Beschreibung (deu): In Österreich gibt es eine Vielzahl von suchtpräventiven Maßnahmen. Mein
besonderes Interesse am Thema Suchtprävention gilt vorrangig der unmittelbaren
Zielgruppe, dem Jugendbereich, deren Lebenswelt und der damit verbundenen
Thematik. Aufgrund der in letzter Zeit häufig auftretenden negativen Schlagzeilen
über das Risikoverhalten sowie mangelndes Problembewusstsein
Heranwachsender im Hinblick auf den Alkoholkonsum kommen vermehrt
alkoholfreie Cocktailbars bei Veranstaltungen zum Einsatz. Genauere
Untersuchungen im österreichischen Raum über die Akzeptanz und Sinnhaftigkeit
dieser Maßnahme liegen derzeit kaum vor. Das Erkenntnisinteresse dieser
Masterthese besteht aus zwei Themenbereichen. Einerseits das Herausfinden der
Motivation der Besucher zum Aufsuchen der alkoholfreien Bar, zum zweiten ihre
Reflexion und Wahrnehmung bezüglich vorhandener Konsummuster durch die
Anwesenheit der alkoholfreien Bar. Die Ergebnisse bestätigen die Vermutung,
dass mit höherem Alkoholkonsum die Attraktivität der Bar abnimmt und die
negativen Zuschreibungen größer werden, dies wird auf die Entstehung von
kognitiver Dissonanz zurückgeführt. Um diese zu mindern, werden
erlebnisorientierte Maßnahmen bzw. Kreativangebote begleitend zur alkoholfreien
Bar vorgeschlagen.
Die in dieser Arbeit verwendeten männlichen Formen beziehen sich auch auf die
weiblichen und wurden nur wegen einfacherer Lesbarkeit verwendet.

Beschreibung (eng): There are several preventative measures of alcohol addiction in Austria. My
particular interest in the topic of addiction prevention is primarily focused on the
domain and environment of young people as well as related issues. As a result of
the recent increasing negative headlines about the risk behaviour and lack of
awareness of young people with regard to their alcohol consumption there are
more and more alcohol free cocktail bars at events in use. Detailed research about
the acceptance and rationale of this measures is currently not available in Austria.
The empirical interest of this master thesis consists of two areas. Firstly, to identify
the visitors’motivation to visit an alcohol free bar and secondly their reflection and
5
perception regarding existing consumption patterns as a result of the existence of
an alcohol free bar. The results confirm the assumption that the appeal of these
bars decreases and the negative view grows with higher alcohol consumption.
This is explained by the emergence of cognitive dissonance. In order to reduce this phenomena creative offers or experiential measures are proposed parallel to the alcohol free bar.

Sprache des Objekts: Deutsch

Datum: 2009

Rechte: © Alle Rechte vorbehalten

Klassifikation: Österreich; Alkohol; Sucht; Prävention; Alkoholfreies Getränk; Bar

Permanent Identifier