Title (deu): Zeitkultur als Aspekt in der Integrationsarbeit

Author: Korab, V. (Valentin)

Description (deu): St. Pölten, FH-Stg. Sozialarbeit, Dipl.-Arb., 2009

Description (deu): Ein häufig übersehener Aspekt kultureller Prägung ist die Zeitkultur. Während etwa in Mitteleuropa so genannter monochroner Umgang mit Zeit üblich ist, mit Zeit also quantitativ, kalkuliert und planvoll umgegangen wird, herrscht in weiten Teilen der Welt, insbesondere in Entwicklungsländern polychrone Kultur vor. Faktoren wie der Pünktlichkeit oder der Zeitplanung kommt dort eine weniger hohe Bedeutung zu, als dies in hiesigen Wertvorstellungen der Fall ist. Da sich Menschen den Umgang mit Zeit, ebenso wie andere kulturelle Werte, im Verlauf der Sozialisation aneignen, erfordert die Anpassung an eine andere Zeitkultur eine Umstellung des Lebenswandels und eine Orientierung nach anderen Wertvorstellungen. Mit meiner Arbeit möchte ich zeigen wodurch sich andere Zeitkulturen von der Unseren unterscheiden und wie MigrantInnen aus polychronen Kulturen die Anpassung an unseren Umgang mit Zeit erleben und schließlich relevante Schlüsse für die soziale Arbeit aus diesen Erkenntnissen ziehen.

Description (eng): Different time systems as an aspect in Integrationwork An aspect of cultural imprint, which is often ignored is the system of time. Whereas in central Europe a monochronic way of handling with time is usual, which means that people count, calculate and plan time, in other parts of the world, especeally in less developed countries, people live in polychronic cultures. Factors like punctuality or timemanagement have less impact for these people than they have for us in the western world. People learn how to deal with time like they learn other cultural values in the process of socialization, so a reorientation to another time system means to change the whole way of living and an adaptation to other cultural values. In this research study, I want to reveal, which differences in time systems exist, how immigrants from other time systems experience the adaptation to ours and finally I want to draw conclusions for social work with my results.

Object languages: German

Date: 2009

Rights: © All rights reserved

Classification: Integration; Wertorientierung; Zeitwahrnehmung

Permanent Identifier