Titel (deu): Die Rolle der Sozialarbeit im Feld der Essstörungen

Autor: Haiderer, M. (Martina)

Beschreibung (deu): St. Pölten, FH-Stg. Sozialarbeit, Dipl.-Arb., 2007

Beschreibung (deu): Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Rolle der Sozialarbeit im Feld der Essstörungen. Diese wird anhand einer qualitativen Studie, durchgeführt in den Kliniken im Theodor-Wenzel-Werk Berlin, auf ihre Funktion und Relevanz hin analysiert.

Eingangs erfolgt eine theoretische Darstellung der Krankheitsbilder Anorexia und Bulimia Nervosa. Weiters wird die Station 9a für Essstörungen der Kliniken im Theodor-Wenzel-Werk zum besseren Verständnis der Forschungsbedingungen näher beschrieben.

Die qualitative Studie selbst unterteilt sich in vier Schwerpunkte. Den Ausgangspunkt der Untersuchung stellt die Analyse der psychodynamischen und sozialen Charakteristika der Anorexia und Bulimia Nervosa dar (1). Weiters werden Relevanz (2) und potenzielle Aufgabengebiete der Sozialarbeit (3) in diesem Feld aufgezeigt. Den Abschluss bildet die Beschreibung spezieller, in diesem Bereich notwendiger Beratungskompetenzen der Sozialarbeit (4).

Ergebnis der Untersuchungen ist unter anderem die Notwendigkeit der Sozialarbeit im Bereich der Essstörungen. Weiters konnte festgestellt werden, dass spezielle Beratungskompetenzen im Umgang mit essgestörten Patientinnen unerlässlich sind. Die Darstellung der gesamten Forschungsergebnisse erfolgt in der abschließenden Zusammenfassung aller zuvor genannten Schwerpunkte.

Beschreibung (eng): The role of social work in the field of eating disorders

Social work dealing with anorexia and bulimia

This thesis deals with the question, what role social work might play in the field of eating disorders. Based on a qualitative study, carried out in the “Kliniken im Theodor-Wenzel-Werk” Berlin, social work is analyzed regarding its function and value.

By way of introduction, a theoretical description of the syndromes Anorexia and Bulimia Nervosa constitutes the basis of this thesis. Further the ward concerned with the treatment of eating disorders is portrayed in detail serving as a background for the research.

The study itself is subdivided into 4 main points: The first point is the analysis of psychodynamic and social characteristics of people suffering from Anorexia and Bulimia Nervosa (1). Furthermore, relevance (2) and potential areas of responsibility (3) regarding social work are demonstrated. Finally the need for special competences in consultation (4) is determined and described in detail.

Among other findings, this research demonstrates the need for social work in the field of eating disorders; moreover, special skills, required for counselling people suffering from these two disorders, are a proven fact according to my research. All descriptions are summarized at the end of this thesis.

Sprache des Objekts: Deutsch

Datum: 2007

Rechte: © Alle Rechte vorbehalten

Permanent Identifier