Titel (deu): Public Relations im Bereich Weiterbildung

Autor: Haslinger, A. (Alfred)

Beschreibung (deu): St. Pölten, MSc Medienwirtschaft, Masterthesis, 2009

Beschreibung (deu): In dieser Arbeit wird das Thema Public Relations im Dienstleistungsbereich Weiterbildung behandelt.
Als Fallstudie dient die Fachakademie Medieninformatik & Mediendesign des WIFI
Salzburgs.
Der Verfasser geht der Frage nach, wie Public Relations betrieben werden muss, um die Fachakademie
Medieninformatik & Mediendesign innerhalb der relevanten Dialoggruppen ein Image
als Kompetenzausbildungseinrichtung im Bereich Mediendesign zu verleihen? Wie kann Public
Relations dazu beisteuern, dass der Fortbestand der Fachakademie Medieninformatik & Mediendesign
nachhaltig gesichert werden kann?
Der erste Teil der Arbeit beinhaltet eine theoretische und wissenschaftliche Abhandlung des
Begriffes Public Relations und Öffentlichkeitsarbeit. Anschließend werden die strategischen
Rahmenbedingungen für die Fallstudie erörtert. Die Fachakademie Medieninformatik & Mediendesign
wird unter Berücksichtigung des Wettbewerbs in Salzburg analysiert. In einer empirischen
Untersuchung wurden die Teilnehmer, Absolventen, Lehrbeauftragte der Fachakademie
Medieninformatik & Mediendesign und Experten aus der Salzburger Werbewirtschaft befragt.
Die Ergebnisse flossen in eine Gegenüberstellung von Fremd- und Selbstbild ein. Anschließend
wurden die Kommunikationsziele, die Zielgruppe und die Dialoggruppen definiert. Nach der
Erarbeitung der gewünschten Positionierung, folgte die Formulierung der einzelnen Botschaften
für die jeweiligen Dialoggruppen. Die gesammelten Erkenntnisse wurden in die Kommunikationsstrategie
eingearbeitet. Ein Ideenkatalog für PR-Maßnahmen soll als Empfehlung und
Vorschlag dienen, um die Kommunikationsstrategie praxisgerecht umsetzen zu können.

Beschreibung (eng): This paper revolves around the topic public relations in the service sector of further education.
It presents a case study of the ‘Fachakademie Medieninformatik & Mediendesign of the WIFI
Salzburg’ (academy for Computer Science in Media and Media Design).
The writer addresses the issue of how to use public relations so that the ‘Fachakademie Medieninformatik
& Mediendesign’ within the relevant focus groups will be acknowledged as a competent
educational facility in the area of media design. How can public relations best contribute to
securing the continued existence of the ‘Fachakademie Medieninformatik & Mediendesign’?
The first part of this paper comprises a theoretical and scientific disquisition on the term public
relations. Subsequently the strategic conditions for the case study are outlined. The analysis of
the ‘Fachakademie Medieninformatik & Mediendesign’ is performed taking into consideration
the competition in Salzburg. While conducting this empiric survey, participants, graduates, lecturers
of the ‘Fachakademie Medieninformatik & Mediendesign’ and experts from Salzburg‘s
advertising industry were questioned. The results were incorporated in a comparison of selfperception
vs. perception of others. Furthermore communication goals, the target group and
dialogue groups were defined.
After establishing the desired positioning, the phrasing of the individual messages to the relevant
dialogue groups followed. The compiled information was included in the communication strategy.
A catalogue of ideas for PR measures is intended as a recommendation and suggestion so as
to facilitate the implementation of the communication strategy.

Sprache des Objekts: Deutsch

Datum: 2009

Rechte: © Alle Rechte vorbehalten

Klassifikation: Wirtschaftsförderungsinstitut Salzburg; Medieninformatik; Mediendesign; Öffentlichkeitsarbeit; Weiterbildung; Kommunikationsstrategie

Permanent Identifier