Titel (deu): Die Kommunikationspolitik als bedeutender Marketingaspekt für ein österreichisches Programmkino am Beispiel der Österreichischen Filmgalerie

Autor: Königsberger, V. (Verena)

Beschreibung (deu): St. Pölten, FH-Stg. Medienmanagement, Dipl.-Arb., 2009

Beschreibung (deu): Die vorliegende Arbeit mit dem Titel „Die Kommunikationspolitik als be-deutender Marketingaspekt für ein ostösterreichisches Programmkino am Beispiel der Österreichischen Filmgalerie“ beschäftigt sich mit jenem Teil des Marketing, der auf die Akquisition potentieller Kunden und deren In-formation abzielt sowie auf die Bindung bereits bestehender Kunden an das Unternehmen. Damit wird ein Verknüpfungspunkt zwischen Kultur und Marketing ge-schaffen, der zeigt, dass Marketing und vor allem Kommunikationspolitik auch im kulturellen Umfeld nicht wegzudenken sind. Ausgangspunkte bil-den einerseits der geschichtliche Hintergrund und die aktuelle Situation der Programmkinos in Ostösterreich und andererseits das theoretische Basiswis-sen über Marketing, die verschiedenen Kommunikationsziele und –tools. Aufbauend darauf werden Experteninterviews mit Marketingleitern ver-schiedener Programmkinos durchgeführt und ebenso deren Kommunikati-onstools und Werbemittel in Form einer Inhaltsanalyse detailliert betrachtet, um so zu einer optimalen Vermarktungsschiene zu gelangen, die dann auf die Österreichische Filmgalerie mit ihrem Programmkino, dem Kino im Kesselhaus, umgelegt wird. Es werden Verbesserungsvorschläge abgege-ben, um die bestehende Kommunikationspolitik zu verbessern. Dem Kino im Kesselhaus im niederösterreichischen Zentralraum werden Programmkinos aus Wien gegenübergestellt. Das Burgenland muss auf-grund seiner geografischen Lage auch genannt werden, wird aber in der Ar-beit nicht näher berücksichtigt, da es über kein Programmkino im herkömm-lichen Sinn verfügt.

Beschreibung (eng): This diploma thesis with the title „Promotion as an important Marketing Aspect for an Arthouse-Cinema in the East of Austria using the example of the Austrian Filmgallery“ deals with the part of marketing which is respon-sible for the acquisition and information of potential customers and the loy-ality of present customers. These activities create a link between the culture and the marketing, which shows that marketing and especially promotion are very essential in the cul-tural sector. The base of this paper is on the one hand the historical background and the current situation of an Arthouse-Cinemas in the East of Austria and on the other hand the theoretical basic knowledge of marketing and promotion and the different promotion aims and tools. With this theoretical knowledge, interviews with marketing experts of dif-ferent Arthouse-Cinemas will be carried out. Also the marketing tools and means of advertising of these cinemas will be analysed to achieve an opti-mal marketing and promotion system for an Arthouse-Cinema. These results will be transferred to the Austrian Filmgallery with its Arthouse-Cinema, called Kino im Kesselhaus, to improve its present promotion activities by giving proposals. The Kino im Kesselhaus, which is situated in the heart of Lower-Austria, will be compared with Arthouse-Cinemas of Vienna. Burgenland has to be mentioned too because of its geographical location, but it will not be taken into consideration in this paper, because there is no Arthouse-Cinema.

Sprache des Objekts: Deutsch

Datum: 2009

Rechte: © Alle Rechte vorbehalten

Klassifikation: Krems, Donau; Programmkino; Marketing; Kommunikationspolitik

Permanent Identifier