Titel (deu): Wirkende Strukturen und handelnde Personen im Diskurs der Finanzierung eines Niederösterreichischen Frauenhauses

Autor: Weldschek, A. (Alexandra)

Beschreibung (deu): St. Pölten, Studiengang Soziale Arbeit; Masterarbeit, 2010

Beschreibung (deu): Frauenhäuser sind Schutzeinrichtungen für von Gewalt bedrohte Frauen und Kinder und werden von Bund, Land und Gemeinden finanziert. Die Politik erlässt Gesetze und Verordnungen die den Rahmen festlegen, in dem sich die Mitarbeiterinnen eines Frauenhauses bzw. deren Klientinnen bewegen. Wie sich diese Strukturen auf die handelnden Personen auswirken ist ein Teil dieser Arbeit.

Welche Motive verfolgen PolitikerInnen in Niederösterreich, wenn sie ein Frauenhaus finanzieren? Ein Frauenhaus ist Projektionsfläche offener und versteckter politischer Interessen. Diese Diplomarbeit beschreibt, wie die handelnden Sozialarbeiterinnen und PolitikerInnen in diesem Spannungsverhältnis expliziter und impliziter Aufträge agieren. Auch die Erwartungen und Ängste, unter denen Einrichtungen der Sozialarbeit von Frauen für Frauen im kleinstädtischen Umfeld stehen, werden beleuchtet und zur Diskussion gestellt.

Diese Diplomarbeit soll Ausgangspunkt für weitere Erkenntnisse sein. Es wird aber auch solidarische Kritik am Vorgefundenen geübt, um daraus nach Möglichkeit Empfehlungen für die in diesem Feld handelnden Sozialarbeiterinnen ableiten zu können.


Beschreibung (eng): The author of this thesis assumes following central hypothesis: Women’s refuges are financed by municipalities, provincial governments and the federal government. Employees of a women’s refuge and their occupants operate within the framework of laws and regulations issued by political decision-makers. The main question of the thesis is in which way these structures affect the people operating.

Occupants of a women’s refuge often have difficulties in finding a flat or work due to this policy. On the one hand, are there any strategies to bridge this gap and on the other hand is there a political interest in financing a women’s refuge and what are the politicians chief motives for financing a women’s refuge?

A women’s refuge is projection screen open and hidden political interests. What are the explizit and implizit orders, expectations and fears of social work facilities from women for women in a small town environment?

The scientific methods in this thesis are literature research, minutes of parliamentary meetings, informal interviews with politicians/stakeholders in the municipality and the federal government, interviews with experts and statistical data research. A systemic angle tries to find another prospect between the system politics and its environments politician and women’s refuge.

This thesis shall conduct to a wider perception and appreciation but there is also a solidly critic of the status quo to deduce referrals.

Sprache des Objekts: Deutsch

Datum: 2010

Rechte: © Alle Rechte vorbehalten

Permanent Identifier