Title (deu): Nachhaltiges Wohnen- Begriffsanalyse am Beispiel des Projektes Wohnchance

Author: Franz, T. (Theresa)
Kvarda, E. (Eva)

Description (deu): St. Pölten, Bachelorstudiengang Soziale Arbeit, Bachelorarbeit 2019

Description (deu): Die vorliegende Bachelorarbeit widmet sich der Fragestellung, wie Expert*innen und Klient*innen im Projekt Wohnchance des Vereins Wohnen nachhaltiges Wohnen definieren. Die Daten wurden mittels qualitativer Interviews erhoben und anhand des offenen Kodierens ausgewertet. Die Expert*innen weisen auf funktionierende Angebote für nachhaltiges Wohnen hin, sehen jedoch Defizite wie das Fehlen einer kontinuierlichen Beziehungsarbeit oder ausreichende präventive und niederschwellige Angebote in der Wohnungslosenhilfe. Die Klient*innen sehen die Übernahme von Verantwortung für ihre Wohnform sowie ein unbefristetes Mietverhältnis als wichtige Kriterien für nachhaltiges Wohnen. Die Ergebnisse der Klient*innenbefragung spiegeln dabei das Konzept von Housing-First wider.

Description (eng): This qualitative case study explores how experts and clients of the project Wohnchance of the association Verein Wohnen define sustainable living. Data has been collected through qualitative interviews and evaluated by the method of open coding. The results of the expert interviews present that some offerings at hand for sustainable living are functioning, but continuous relationship work or preventive and low- threshold services are lacking in the help for the homeless. The clients notice that taking over responsibility for their own living and the duration of their rental agreements are important criteria for sustainable living. The results of the client interviews reflect the concept of the Housing-First model.

Object languages: German

Date: 2019

Rights: © All rights reserved

Permanent Identifier