Title (eng): A user centered design approach to design a chatbot that answers questions about HIV for adolescents

Author: Widmann, S. (Sophia)

Description (deu): St. Pölten, Studiengang Digital Healthcare, Masterarbeit, 2019

Description (deu): HIV (menschliche Immunschwäche-Virus) ist ein Thema, das jeden betrifft. Eine Möglichkeit, um zu verhindern, dass sich Menschen mit HIV infizieren, ist die Aufklärung junger Menschen über die Krankheit. Neue Technologien bieten hierfür Möglichkeiten. Ziel dieser Masterarbeit ist es, einen Chatbot zu entwerfen, der jungen Menschen verifizierte Antworten auf ihre persönlichen Fragen zum Thema HIV gibt. Ziel ist es daher, Wissenslücken zu schließen und über HIV aufzuklären. Um den Chatbot zu gestalten, müssen die folgenden Fragen beantwortet werden: (1) In welchen Bereichen haben junge Menschen Wissenslücken? (2) Welche Fragen stellen sie zu HIV? (3) Wie müssen die Informationen im Rahmen eines Chatbots präsentiert werden? Die vorliegende Arbeit basiert auf einem User Centered Design Prozess, mit einer Umfrage in Kombination mit einer Literaturrecherche. Die Umfrage wurde mit Hilfe von acht Benutzerinterviews und zwei Peer Beratern durchgeführt. Darüber hinaus wurden drei Personas erstellt und von 25 Anwendern bewertet. Im Rahmen des Prototyping-Prozesses wurde von den Anwendern eine erste Idee eines Chatbots entwickelt und durch eine Kombination aus Fokusgruppen und Literaturwissen weiterentwickelt (drei Iterationen). Es wurde eine formative Evaluation mit verschiedenen Fokusgruppen verwendet. Insgesamt waren 33 Anwender und ein Experte am Prototyping-Prozess beteiligt. Am Ende wurde der resultierende Click- Dummy durch den User Experience Fragebogen von 25 Benutzern evaluiert. Daraufhin wurden zwei Hypothesen erstellt. Das Ergebnis der Umfrage und der Literaturrecherche war, dass Jugendliche Wissenslücken in Bezug auf risikofreie Interaktion und Fragen zur HIVÜbertragung haben. Das Ergebnis des Prototyping-Prozesses war "Alex - dein Bot über HIV", der einen Prototyp (Klick-Dummy) eines Chatbots darstellt, der dem Benutzer Fragen zu HIV beantwortet. Die Antworten, die Alex liefert, sind eine Kombination aus reinem Text und rich elements (Buttons, Karussell, quick replies). Der Click-Dummy wurde sehr positiv bewertet, aber die Skalenkonsistenz zeigte Inkonsistenz, dies wird in Kapitel 5.3 ausführlich erläutert. Die Ergebnisse der Masterarbeit stellen eine Grundlage für die Entwicklung eines Chatbots dar, der Fragen entsprechend der Benutzereingaben zu HIV beantwortet. Weitere Studien sollten sich darauf konzentrieren, die Ergebnisse dieser Arbeit weiterzuentwickeln und herausfinden in wie weit diese auf andere Populationen übertragen werden können.

Schlüsselwörter: User Centered Design, Jugendliche, HIV, Chatbot

Description (eng): Human immunodeficiency virus - better known as HIV - is a topic which concerns everybody. One possibility in order to prevent people from getting infected with HIV is to educate young people about the illness. Therefore, new technologies offer new possibilities. The aim of this master thesis is to design a chatbot which provides young people with verified answers to their personal questions concerning HIV. Hence, its aim is to fill knowledge gaps and educate about HIV. In order to design the chatbot, the following questions must be answered: (1) In which areas do young people have knowledge gaps? (2) What questions do they ask concerning HIV? (3) How does the information have to be presented in the context of a chatbot? The following paper is based on a User Centered Design, with a survey in combination with a literature research. The survey was carried out by the means of eight user-interviews and two peer educators. Furthermore, in context of the conducted study, three personas were created, and evaluated by 25 users. Within the prototyping process, a first idea of a chatbot was developed by the users and through a combination of focus groups and literature knowledge, was further developed (three iterations). A combination of formative evaluations with focus groups and literature research was used. In total, 33 users and one expert were involved in the prototyping process. In the end, the resulting click-dummy was evaluated through the user experience questionnaire by 25 users and two hypotheses were created. The outcome of the survey and the literature research was that adolescents have knowledge gaps concerning risk free interaction and question concerning HIV transmissions. The result of the prototyping process was “Alex-your Chatbot about HIV” which represents a prototype (click-dummy) of a chatbot which answers the users’ questions about HIV. The answers Alex provides are a combination of plain text and rich elements (buttons, carousel, quick replies). The click-dummy was evaluated extremely positive but the scale consistence showed inconsistency, this will be explained in detail in chapter 5.3 As a summary, the master thesis is the basis for the development of a chatbot which answers questions according to the user input about HIV. Further studies should concentrate on further developing the results of this work and, how they can be transferred to other populations, for instance for youths in the Asia- Pacific Ocean, where HIV new infection have increased.

Keywords: User Centered Design, adolescents, HIV, chatbot

Object languages: English

Date: 2019

Rights: © All rights reserved

Classification: Jugend ; HIV ; Chatbot

Permanent Identifier