Title (deu): Die andere Frau

Author: Adib, K. (Katayun)
Broens, N. (Naima)

Description (deu): St. Pölten, Studiengang Soziale Arbeit, Masterarbeit, 2018

Description (deu): Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit Inklusions- und Exklusionspraxen in der Migrationsgesellschaft in Niederösterreich. Der Fokus richtet sich dabei auf Teilhabe- und Ausschlussprozesse von Frauen mit Flucht- und/oder Migrationshintergrund. Diese werden sowohl durch die Perspektive der betroffenen Frauen selbst als auch durch die in diesem Handlungsfeld agierenden Akteurinnen sozialer Organisationen beleuchtet. Zu Beginn werden verschiedene theoretische Zugänge der Migrationsforschung im Kontext geschlechtsspezifischer Aspekte betrachtet. Im Anschluss daran werden die empirisch erhobenen Ergebnisse der zwei Perspektiven dargestellt und diskutiert. Dabei behandelt der Untersuchungsbereich die individuellen und frauenspezifischen Herausforderungen und fragt nach der inkludierenden/exkludierenden Rolle von Akteurinnen sowie Angeboten der Organisationen Sozialer Arbeit. Anhand der Forschungsstrategie der Grounded Theory nach Strauss und Corbin (1996) konnten im Laufe des Forschungsprozesses zwei zentrale Phänomene herausgearbeitet werden: Die Markierung als andere Frau und die Ambivalenz im Umgang mit Differenz(en) in der Migrationsgesellschaft. Die Zusammenführung der beiden Perspektiven sowie Ergebnisdarstellungen stellen den Abschluss der Arbeit dar.

Description (eng): The other woman - dealing with the differences within the migration society

The present thesis deals with the inclusion and exclusion dimension within the migration society in Lower Austria. The thesis focuses on both the processes of participation and exclusion of female refugees and women with migration background. These are examined by the perspective of the women themselves and by the actors of social organisations. Firstly various theoretical approaches of migration studies are observed in the context of gender-specific aspects.To then move on to the empirical results of the two perspectives which are presented and discussed. The research area examines the individual and women-specific challenges and questions the inclusive/exclusionary roles of actors as well as the services of social work organisations. Based on the research strategy of Grounded Theory according to Strauss and Corbin (1996), two central phenomena has been identified during the research process: the othering of women and the ambivalence in dealing with the differences within the migration society. The combination of both perspectives and presentation of the results represents the conclusion of the work.

Object languages: German

Date: 2018

Rights: © All rights reserved

Classification: Frau ; Ausgrenzung ; Inklusion, Soziologie ; Migrationshintergrund

Permanent Identifier