Titel (deu): Jugendliche - Berufsfindung und berufliche Identität nach der Diagnose einer schweren chronischen Erkrankung

Autor: Klaar, B. (Barbara)

Beschreibung (deu): St. Pölten, FH-Stg. Sozialarbeit, Dipl.-Arb., 2010

Beschreibung (deu): Im Rahmen einer qualitativen Studie werden die wesentlichen Gründe für eine bestimmte Berufswahl und den Berufsfindungsprozess von an MS erkrankten Jugendlichen erkundet und die damit verbundenen Zusammenhänge von persönlichen, familiären und umweltbedingten Faktoren entdeckt. In welchem Kontext müssen das soziale Umfeld und die Erfahrungsmöglichkeiten der Betroffenen stehen, um auch mit krankheitsbedingten Erschwernissen eigene Erfahrungen zu machen und
selbst bestimmte Berufsperspektivenentwickeln zu können. Das Ergebnis zeigt, dass die Diagnose MS eine große Veränderung im weiteren Verlauf der Biographie der betroffenen Jugendlichen darstellen kann. Die Erkrankung können für die Jugendlichen weitreichende Auswirkungen bedeuten, sowohl auf das innere Selbstbild in Bezug auf Selbstwert, Leistungsfähigkeit und Bewältigungsstrategien, als auch auf die ihre Umwelt betreffende Reaktionen und Rahmenbedingungen.
Körperliche sichtbare und unsichtbare Folgen der Erkrankung können die inneren, wie auch die äußeren Lebensumstände beeinflussen und vielfach mitbestimmend sein in ihren komplexen Zusammenhängen, auch im Kontext auf die beruflichen Perspektiven. Eine detaillierte Darstellung beschreibt die vorliegende Arbeit.

Beschreibung (eng): Within the scope of a study of high quality the essential reasons and motives of teenagers who suffer from MS for choosing a specific job and finding this occupation respectively are explored. Furthermore the herewith connected coherences of
personal, environmental and family factors are to be discovered. In which context do the social background and the possibilities of experiences for the persons concerned have to be placed, to ensure the opportunity to find out personal experiences despite
illness-caused obstacles and develop their own job perspectives? Results show that the diagnosis MS usually creates a huge change in the course of the biography of the teenagers concerned. The illness means considerable effects for the youth for their inner self-reflection referring to self-esteem, efficiency and coping strategies as well as for reactions concerning their environment and general conditions. Physical, visible and invisible, consequences of the illness influence, without a doubt, the inner as well as the external circumstances of life and determine with most complex connections among other things the vocational perspectives. This study submitted describes the problematic nature en detail.

Sprache des Objekts: Deutsch

Datum: 2010

Rechte: © Alle Rechte vorbehalten

Klassifikation: Jugend; Berufswahl; Berufsorientierung; Chronische Krankheit; Multiple Sklerose

Permanent Identifier