Title (deu): Die rechtlichen Rahmenbedingungen von Inklusion in der Tauschökonomie

Author: Schütz, H. (Hannah Katharina)

Description (deu): St. Pölten, Bachelorstudiengang Soziale Arbeit, Bachelorarbeit 2018

Description (deu): Die vorliegende qualitative Sozialforschung widmet sich den rechtlichen Aspekten von Inklusion innerhalb der Tauschökonomie. Für die Datenerhebung wurden zwei narrative Interviews und Beobachtungen durchgeführt. Zusätzlich wurde eine Literaturanalyse der rechtlichen Lage in Österreich realisiert. Die gewählte Auswertungsmethode bildet das offene Kodieren nach Anselm Strauss und Juliet Corbin. Die Ergebnisse zeigen, dass die rechtliche Lage sehr komplex ist und die Tauschökonomie in einem rechtlichen Graubereich agiert. Das Wissen um diesen variiert bei den Teilnehmer*innen stark. Erzählungen von rechtlichen Schwierigkeiten verbreiten sich rasch und die Sorge vor diesen ist bei den Mitgliedern groß. Drei mögliche Umgangsformen konnten gefunden werden: Distanzierung, Auseinandersetzung und der Schwerpunkt auf Eigenverantwortung.

Description (eng): The present social study treats the regulatory framework of inclusion in the sharing economy. For the data collection two narrative interviews and an observation were undertaken. Additional literature about the legal conditions was analyzed. As evaluation method open coding according to Anselm Strauss and Juliet Corbin was chosen. The results exhibit that the legal circumstances are quit complex and that the sharing economy acts within a legal limbo. The participants’ knowledge varies. Narrations of legal difficulties spread fast and lead to reinforcement of the members’ concern. Three possible approaches to these difficulties were found: alienation, examination and the focus on personal responsibility.

Object languages: German

Date: 2018

Rights: © All rights reserved

Classification: Solidarökonomie ; Tauschökonomie ; Inklusion

Permanent Identifier