Titel (deu): Die Anforderungen an die Interne Kommunikation in privatwirtschaftlichen Versicherungen in Österreich

Autor: Sperlich, L. (Laura)

Beschreibung (deu): St. Pölten, FH-Stg. Medeinmanagement, Dipl.-Arb., 2006

Beschreibung (deu): Der Begriff Interne Kommunikation gewinnt immer mehr an Bedeutung. Das Interne Image, das direkt mit der Internen Kommunikation eines Unternehmens zusammenhngt, zu erhhen, bedeutet auch, erfolgreich nach auen hin auftreten zu knnen abhngig von der Qualitt der Weitergabe von Informationen.
Die vorliegende Arbeit widmet sich dem Thema Interne Kommunikation in privatwirtschaftlichen Versicherungen unter spezieller Betrachtung des Einsatzes und der Gestaltung von Kommunikationsinstrumenten.
Da es sich beim Produkt Versicherung um ein abstraktes Gut handelt, erhob sich die Frage nach branchenspezifischen Anforderungen an die Mitarbeiter und somit auch an die Interne Kommunikation und Kommunikationsinstrumente.
Dazu wurden die Kommunikationsverantwortlichen und Mitarbeiter von drei privatwirtschaftlichen, Markt fhrenden Versicherungsunternehmen befragt. Mit Hilfe dieser Experten- und Mitarbeiterinterviews wurde versucht, Trends im Hinblick auf branchenspezifische Anforderungen an die Interne Kommunikation und Auswirkungen auf die Kommunikationsinstrumente zu erkennen.
Aufbauend auf theoretischen Grundlagen aus dem Bereich der Internen Kommunikation und dem Versicherungswesen und Forschungsergebnissen aus der Fallstudie und den Interviews konnte der Trend zu branchenspezifischen Anforderungen festgestellt werden.

Beschreibung (eng): The term Internal Communications grows more important every day. To optimize the internal image, which can be related directly to internal communications, also means to have a successful public appereance - This is closely related to the quality of the exchange of information.
This thesis covers the subject of internal communication in insurance companies of the private sector with special focus on the method and the establishment of communication instruments.
Due to the fact that insurances are abstract products, the question came up, if there were unique requirements that the employees as well as the Internal Communication and the communication instruments had to meet.
In order to find an answer to this question, the heads of the communication departments as well as employees of three leading insurance companies in the Austrian market where interviewed.
Based on these Interviews with experts and employees, certain trends concerning the specific tasks of Internal Communication and communication instruments were identified.
The review of the theoretical basics on Internal Communication and the insurance industry in general, as well as the analysis of the results of the case study including the interviews, has led to the conclusion that there is a trend towards branch-specific requirements.

Sprache des Objekts: Deutsch

Datum: 2006

Rechte: © Alle Rechte vorbehalten

Klassifikation: Versicherungswirtschaft; Innerbetriebliche Kommunikation; UNIQA-Versicherungen AG; Generali, Allgemeine Lebensversicherung AG; Allianz Aktiengesellschaft; Innerbetriebliche Kommunikation

Permanent Identifier