Titel (deu): Anforderungen an die Business-to-Business Kommunikation in internationalen Märkten

Autor: Scheidl, S. (Sonja)

Beschreibung (deu): St. Pölten, FH-Stg. Medienmanagement, Dipl.-Arb., 2007

Beschreibung (deu): Ausgangspunkt dieser Diplomarbeit ist die steigende Bedeutung der Kommunikationspolitik in Business-to-Business (B2B) -Unternehmen sowie deren voranschreitende Geschäftstätigkeit in internationalen Märkten.
Diese Entwicklungen machen eine Auseinandersetzung mit den speziellen Anforderungen an die B2B-Kommunikation in internationalen Märkten notwendig. Die Arbeit beschäftigt sich daher in jeweils einem eigenen Theoriekapitel sowohl mit der B2B-Kommunikation als auch mit der internationalen Kommunikationspolitik. Im anschließenden Syntheseteil werden die speziellen Anforderungen, die ein international tätiges B2B-Unternehmen bei der Kommunikationsarbeit beachten sollte, herausgefiltert.
Die Arbeit stellt in diesen Kapiteln dar, wie sich die Charakteristika von B2BMärkten: - kleinere, gut informierte Zielgruppen - komplexe Produkte - abgeleitete Nachfrage
sowie von internationalen Märkten: - Zusammentreffen heterogener Umwelteinflüsse - länderspezifische Wettbewerbssituationen, Absatzmärkte und Unternehmensauftritte
auf die Kommunikation auswirken.
Abschließend wirft die Arbeit einen Blick in die Praxis und zeigt am Beispiel der Umdasch Shop-Concept GmbH, inwieweit die aus der Theorie abgeleiteten Anforderungen für die praktische Kommunikationsarbeit von Relevanz sind.
Umfangreiche internationale Situationsanalysen, Personalisierung und Emotionalisierung unter besonderer Berücksichtigung kultureller Spezifika, Integration beeinflussender Dritter und das richtige Ausmaß an Standardisierung bzw. Differenzierung sind die zentralen Anforderungen an die B2B-Kommunikation in internationalen Märkten, die aus dieser Arbeit resultieren.

Beschreibung (eng): The starting point of this dissertation is the increasing importance of the communication policy in Business-to-Business (B2B) -companies as well as their increasing business activities in international markets.
These developments demand for an examination of the special requirements on the B2B-communication in international markets. The dissertation deals in two separate chapters with the B2B-communication as well as with the international communication policy. In the following synthesis the special requirements on the communication of internationally operating B2Bcompanies are filtered out.
The dissertation demonstrates in these chapters the impact on communication with reference to the characteristics of B2B-markets regarding - smaller, well informed target groups - complex products - derived demand
and with reference to international markets regarding - coincidence of heterogeneous environmental influences - country-specific competitive environments, markets and company appearance.
Finally the dissertation has a quick look at real-life, analysing as an example Umdasch Shop-Concept, to learn if the requirements, which are derived from the theory, are relevant for practice.
Comprehensive international situation analysis, personalization and integration of emotions in specific consideration of cultural conditions, integration of groups who influence the target companies and the right degree of standardisation respectively differentiation are important requirements on the B2B-communication in international markets resulting from the dissertation.

Sprache des Objekts: Deutsch

Datum: 2007

Rechte: © Alle Rechte vorbehalten

Klassifikation: Business-to-Business-Marketing; Marketingstrategie; Kommunikationspolitik; Internationale Kommunikation;

Permanent Identifier