Title (deu): Webinterface für einen PDC mit Samba/LDAP

Author: Plank, A. (Alexander)

Description (deu): St. Pölten, FH, Dipl.-Arb, 2003

Description (deu): Die Aufgabe dieser Diplomarbeit ist es, mit dem Betriebssystem Linux einen Domänencontroller für Windows Arbeitsstationen mit Hilfe von Samba nachzubilden. Samba ist kurz gesagt eine Programmsammlung, mit der Funktionalitäten von Windows auch in UNIX Betriebsumgebungen verwendet werden können. Die nötigen Informationen, wie Benutzer-, Gruppen- und Maschinenkonten, werden in einem LDAP Verzeichnis abgespeichert. Ein Webinterface hilft bei der Administration der Einträge. Für jeden Benutzer werden verschiedene Parameter, wie kompletter Name, Nachname, Passwort, Gruppe des Benutzers, Heimverzeichnis, Anmeldeskript etc., im LDAP Verzeichnis gespeichert. Neben Windows Benutzerdaten können auch Posix (UNIX) Benutzerdaten für die Authentifizierung im LDAP Verzeichnis gespeichert werden. Mit PAM/NSS kann auf konfigurierten Posix Workstations die Benutzerauthentifizierung vom LDAP Server durchgeführt werden. Aus Gründen der Redundanz wird das LDAP Verzeichnis auf einen zweiten LDAP Server dupliziert, der mit Einschränkungen als Backup Domänencontroller für Windows Clients und als Authentifizierungsserver für Posix Clients verwendet werden kann.

Description (eng): The task of this diploma thesis is to set up a domain controller for Windows clients on the operating system Linux with Samba. Samba is a collection of programmes that provide functionalities of Windows in UNIX environments. The necessary information, like user, group and computer accounts, is stored in a LDAP directory. A web interface is erected to help to administrate the entries. Various parameters, such as the complete name, surname, password, group of the user, home directory, logon scripts e.g. are stored for every user in the LDAP directory. Besides Windows user data, Posix (UNIX) user can also store authentication data in the LDAP directory. On configured Posix workstations, the user authentification can be performed via PAM/NSS by the LDAP server. The LDAP directory is mirrored to a second LDAP server to provide redundancy and serves with some limitations as a Backup Domain Controller for Windows clients and as a authentication server for Posix Clients.

Object languages: German

Date: 2003

Rights: © All rights reserved

Permanent Identifier