Title (deu): Erfolgreiches Sportsponsoring für branchenfremde Firmen / Marken bei Trendsportarten-Events am Beispiel Wakeboarden in Österreich

Author: Schlader, G. (Gloria Denise)

Description (deu): Masterarbeit, Fachhochschule St. Pölten, Studiengang Eventmanagement, 2017

Description (deu): Die Trendsportart Wakeboarden ist auf dem Vormarsch in Österreich. Das Interesse der Sportler und auch der Sponsoren in diesem Bereich steigt stetig. Auffällig ist hier, dass in diesem Eventbereich oftmals untypische Sponsoren auftauchen. Die vorliegende Masterarbeit beschäftigt sich mit erfolgreichem Sportsponsoring für branchenfremde Firmen / Marken bei Trendsportarten-Events am Beispiel Wakeboarden in Österreich. Warum in diesem Eventbereich oftmals untypische Sponsoren auftreten, soll erforscht werden. Die Fragestellung wird beantwortet durch eine vorangehende, detaillierte Literaturrecherche. Es werden Grundlagen des Sponsorings, das Sportsponsoring und das Sporteventsponsoring genau aufgearbeitet. Auf die Erfolgskontrolle im Sponsoring wird ebenfalls genau eingegangen. Im anschließenden empirischen Teil der Arbeit werden ExpertInneninterviews geführt. Die ExpertInnen sind Veranstalter und untypische Unternehmen, die im Wakeboard-Sport in Österreich auftreten. Am Ergebnis der Arbeit kann abgelesen werden, dass im Wakeboardbereich oftmals aus Imagegründen gesponsert wird. Es wird weiters als risikoarmes Sponsoringfeld angesehen. Durch Wakeboarden wird Freiheit, Lebensfreude und Lifestyle vermittelt, die große Zielgruppenansprache ist ebenfalls Thema. Dass der Sport actionreich und spektakulär zum Zusehen ist steht ebenfalls außer Frage. Es werden Handlungsempfehlungen für die SponsorInnenakquise abgegeben, die sich Veranstalter zu Nutze machen können. Die Zukunft des Sponsorings liegt jedenfalls in Neuerungen, es sollen neue Sponsoringformen und unübliche Ideen entstehen. Wünschenswert ist, dass im Sponsoring mehr miteinander gemacht wird und alle Potentiale ausgeschöpft werden.

Description (eng): Wakeboarding is on the rise in Austria. Its undeniable popularity seems to have no ceiling as the interest of athlets and sponsors is constantly increasing. Interestingly tough, non-typical sponsors often appear on this event sector. This master thesis deals with successful sports-sponsoring for non-typical companies / brands regarding to trendsport events, specifically using the example of wakeboarding in Austria. The reason why these atypical sponsors keep frequently appearing on this event sector is sought to be discovered. A previous, explicit literature research will be the base for answering this underlying question. The fundamentals of sponsoring, sportsponsoring and event-sportsponsoring will be examined properly. Also the control of success within the sponsoring sector will be taken into consideration. In connection with the empirical part interviews with experts will be conducted. Said experts happen to be organizers and companies that regularly perform on the Austrian wakeboarding scene. In the outcome of this thesis it is shown that many the times image is the mainreason why wakeboarding is sponsored. On top of that it is viewed as a riskless field for sponsoring. Wakeboarding creates the feeling of freedom, vitality and stands for a certain lifestyle plus the fact that it targets a big audience must be taken into account too. Not to mention that only is this sport action-packed and spectacular for the actual participants themselves but also for its viewers. When it comes to the acquisition of sponsors there are recommended actions which organizers can utilize. The future of sponsoring lies within innovation, essentially new forms of sponsoring and uncommon ideas should be developed. Preferably sponsoring should focus on working together more closely to tap the full potential.

Object languages: German

Date: 2017

Rights: © All rights reserved

Classification: Sponsoring ; Sportsponsoring ; Event-Marketing ; Wakeboarding

Permanent Identifier