Title (deu): Die Entertainment-Education-Strategie als Instrument der Gesundheitskommunikation im Zuge der Prävention von Adipositas in der Zielgruppe der 11- bis 17-Jährigen in Österreich

Author: Wochner, P. (Petra)

Description (deu): Masterarbeit, Fachhochschule St. Pölten, Studiengang Media Management, 2015

Description (deu): Adipositas ist ein weltweit wachsendes Problem. Aus diesem Grund gilt es auch in Österreich Ansätze zu entwickeln, um Adipositas bereits im Kindes- und Jugendalter entgegenwirken zu können und ein Gesundheitsbewusstsein zu schaffen. Bisher spielen die Medien dabei eine untergeordnete Rolle und werden kaum genutzt. Gerade da diese aber täglich auf Kinder und Jugendliche einwirken, sollten die Medien auch zu deren Wissensvermittlung beitragen. Mit Hilfe der Entertainment-Education-Strategie wäre es möglich, Kindern und Jugendlichen Themenbereiche wie Ernährung oder Bewegung auf unterhaltsame Art und Weise zu vermitteln. Daher wurde in der vorliegenden Arbeit nach dem Forschungsstil der Grounded Theory untersucht, inwiefern diese Strategie geeignet ist, um als Instrument der Gesundheitskommunikation zur Prävention von Adipositas in Österreich eingesetzt zu werden bzw. inwiefern die Strategie geeignet ist, um die Zielgruppe der Kinder und Jugendlichen im Alter von 11 bis 17 Jahren in Österreich zu erreichen. Die empirische Forschung ergab, dass die Entertainment-Education-Strategie durchaus Potenziale für die Prävention von Adipositas in Österreich bietet: Sie ermöglicht eine spielerische Vermittlung von Wissen oder Informationen, ist zielgruppenadäquat und fördert die Selbstwirksamkeit. Um allerdings beantworten zu können, ob die Strategie für die Prävention von Adipositas in Österreich auch eingesetzt werden kann, ist allerdings noch tiefergehende Forschung notwendig, die auf nationalen, lückenlosen Daten beruht. Ebenso Frage, inwiefern die Entertainment-Education-Strategie geeignet ist, die Zielgruppe der Kinder und Jugendlichen von 11 bis 17 Jahren im Zuge der Prävention von Adipositas zu erreichen, kann nicht eindeutig beantwortet werden: Für die Zielgrupp der Kinder erfüllt die Entertainment-Education-Strategie die von den Expert/inn/en genannten Anforderungen an Präventionsmaßnahmen für diese spezifische Zielgruppe. Ob die Strategie jedoch geeignet ist, um die Zielgruppe auch wirklich zu erreichen, das kann erst nach der Umsetzung einer Entertainment-Education-Kampagne überprüft werden. Auch wenn die Forschungsfragen der vorliegenden Arbeit nicht zur Gänze beantwortet werden konnten, so können dennoch Schlüsse für die Prävention von Adipositas gezogen werden.

Description (eng): Obesity is a growing problem worldwide. For this reason it is necessary that also in Austria approaches have to be developed to counteract obesity and to create awareness of health issues already in childhood and adolescence. So far, the media play a subordinate role and are hardly used. Especially because the media influences children and young people every day, they should also contribute to their knowledge. The Entertainment-Education-strategy would be a possibility to teach children and young people subject areas such as diet or exercise playfully. Therefore the present study examined by the research style of Grounded Theory to what extent this strategy is suitable to be used as an instrument of health communications on the prevention of obesity in Austria or to what extent the strategy is suited to the target group of children and adolescents reach age 11 to 17 years in Austria. Empirical research has shown that the Entertainment-Education-strategy certainly offers potential for the prevention of obesity in Austria: It allows a playful communication of knowledge or information; it is appropriate for the target group and promotes self-efficacy. However, to be able to answer whether or not the strategy can also be used for the prevention of obesity in Austria, more in-depth research will be needed, based on national, gapless data. Also question whether the Entertainment-Education-strategy is likely to reach the target group of children and adolescents from 11 to 17 years as part of the prevention of obesity, cannot be answered clearly: For the target group of children, the Entertainment Education-strategy meets the requirements mentioned on prevention measures for this specific target group. However, whether the strategy is likely to actually reach the target group can be verified only after the implementation of an Entertainment-Education-campaign. Even if the research questions of this study could not be answered completely, nevertheless conclusions for the prevention of obesity can be drawn.

Object languages: German

Date: 2015

Rights: © All rights reserved

Classification: Österreich ; Fettsucht ; Prävention ; Jugend ; Edutainment

Permanent Identifier