Title (deu): Bewertungsplattformen vs. Qualitätsgütesiegel bei der Auswahl von biologischen Nahrungsmitteln

Author: Zögl, S. (Sophia)

Description (deu): Masterarbeit, Fachhochschule St. Pölten, Studiengang Media Management, 2015

Description (deu): Die vorliegende Arbeit befasst sich mit dem Kaufentscheidungsprozess bei biologischen Lebensmitteln und welche Informationsquellen hierbei zum Einsatz kommen, um sich über die Qualität und Beschaffenheit dieser Produkte zu informieren. Ein besonderer Fokus wird in diesem Zusammenhang auf die Analyse von Rolle und Bedeutung der verschiedenen Qualitätsgütesiegel und Bewertungsplattformen gelegt. Mittlerweile zählt Österreichs Bio-Branche zu den größten in ganz Europa, die Bio-Produkte aus der Nische in den Massenmarkt gerückt haben. Infolge dieses rasanten Bio-Booms stieg jedoch auch die Nachfrage nach gesetzlichen Regelungen, die eine hohe ökologische Qualität von Bio-Produkten sicherstellen. Durch die Bio-Siegel, die es sowohl auf nationaler Ebene als auch EU-weit gibt, sollen diese strengen Auflagen und gesetzlichen Regelungen den Konsumenten eine hohe ökologische Qualität zusichern. Viele Personen sind beim Kauf von biologischen Lebensmitteln jedoch zurückhaltender, da sie den Gütesiegeln bzw. den gesetzlichen Anforderungen an Bio-Betriebe nicht vertrauen. Besonders die jüngeren Generationen neigen deswegen dazu sich nicht nur auf die Gütesiegel zu verlassen sondern auch das Internet zu Rate zu ziehen, um sich über die Qualität und Beschaffenheit der Produkte zu informieren. Über themenspezifische Bewertungsplattformen und Meinungsportale holen sie die Erfahrungen und Meinungen anderer Mitglieder ein, um sich in ihrer Kaufentscheidung letztendlich sicher sein zu können. Doch obwohl zu den kaufkräftigsten Bio-Segmenten immer noch junge Familien mit Kindern zählen, ist über deren Informationsbeschaffung im Rahmen des Kaufentscheidungsprozesses nur wenig bekannt. Aufgrund dessen widmet sich die vorliegende Arbeit nun der Bedeutung von Qualitätsgütesiegeln und Bewertungsportalen bei Konsumenten von biologischen Lebensmitteln im Alter zwischen 30 und 45 Jahren. Mithilfe einer theoretisch-strukturierten Literaturanalyse und einer empirischen Untersuchung soll festgestellt werden ob entweder die Empfehlungen und Produktbewertungen auf Bewertungsplattformen oder Gütesiegel ausschlaggebend für einen Produktkauf sind.

Description (eng): The aim of the following Master Thesis is to analyse and understand the decision-making process consumers undergo in regard to biological food products, more specifically the importance of information sources listed which include the product quality and product content. Moreover, this Thesis will also focus on analysing the role and importance of different cachets (labels) and rating platforms (online Forums) Since 2015, Austria is listed as one of Europe’s largest producers and industry holders of biological food. As they have managed to move biological products from niche to mass markets of consumers. As a consequence of this rapid Bio-Boom, the need for statutory rules that improve high ecological quality of biological products increased. With the support of national cachets, which exist throughout the EU, ensure consumers that the product is of high ecological quality. However, many people are still reserved in buying biological products due to their lack of trust in labels, cachets and requirements that are meant to be met by biological businesses and companies. In order to establish an opinion, many of the younger generations are subject to consulting the Internet instead of the food packaging labels, in order to inform themselves about product quality and composition. They obtain their information and form their opinion based on the other voices and opinions of online forums, which influence the their ultimate buying process. Even though young families are among the highest buying and one of the stronger purchasing powers within the biological food industry, little is still known about their buying decision-making process. With this base, this Master Thesis aims to attend to the matter of labels and online rating platforms (online forums) which are used by consumers of biological products, that are aged between 30-45. With the help of a theoretically structured analysis of literature and an empirical examination, it will ultimately be determined whether recommendations and product ratings on online forums or cachets (labels) play a decisive role for a purchase of a product.

Object languages: German

Date: 2015

Rights: © All rights reserved

Classification: Österreich ; Biologische Landwirtschaft ; Lebensmittel ; Gütezeichen; Österreich ; Biologische Landwirtschaft ; Lebensmittel ; Portal Internet

Permanent Identifier