Title (deu): Die Integration des Share Economy-Konzepts in den österreichischen Tageszeitungsmarkt

Author: Iraschek, J. (Julissa)

Description (deu): Masterarbeit, Fachhochschule St. Pölten, Studiengang Media Management, 2015

Description (deu): Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit einem neuen ökonomischen Paradigma, das seit wenigen Jahren immer mehr an Bekanntheit gewinnt – der Share Economy. Bei diesem Konzept geht es vor allem um den Wertewandel weg von Besitz hin zu Zugang und Teilen. Während diese Wirtschaftsform bereits Einzug in einige Branchen gehalten hat, sollen in dieser Arbeit die Integrationsmöglichkeiten der Share Economy in den österreichischen Tageszeitungsmarkt herausgearbeitet werden. Zusätzlich wird der Status Quo der österreichischen Tageszeitungsbranche dargestellt. Für die Bearbeitung der Thematik wurde auf einschlägige Literatur und Artikel, Schwerpunktausgaben von Fachzeitschriften, Public-Value-Berichte des Verbandes Österreichischer Zeitungen, Publikationen der Österreichischen Auflagenkontrolle und Media-Analyse sowie Statistiken der Statistik Austria zurückgegriffen. Für die empirische Untersuchung wurden persönliche Interviews mit fünf ExpertInnen aus der Zeitungsbranche geführt und ausgewertet. Das Ergebnis zeigt, dass es spannende und interessante Ansätze gibt, also durchaus eine Relevanz für Tageszeitungen besteht, aber die Share Economy im Zeitungsbereich nach derzeitigem Stand in den nächsten Jahren wahrscheinlich ein Randthema bleiben wird. Im Sinne der Generierung von Paid Content wird es kein dominanter Umsatzbringer, sondern stellt viel eher nur eine mögliche Erlössäule von vielen dar. Dennoch werden Vorteile für die NutzerInnenseite hinsichtlich Verfügbarkeit, Auswahl und Zusatznutzen gesehen.

Description (eng): The thesis deals with a new economic paradigm, which starts to gain more and more popularity – the so-called share economy. This concept implies a shift from ownership to access and sharing. While this economic system has already started to influence different industries, the aim of this thesis is to point out different abilities of the share economy to be integrated into the Austrian newspaper market, especially into business models of daily newspapers. In addition, the status quo of the Austrian newspaper market will be presented. To deal with the topic relevant literature and articles, journals as well as relevant key figures and statistics were consulted. Empirical date was collected from five interviews with experts who are working in the Austrian newspaper market. The result shows that there are possible and exciting approaches for the Share Economy to be integrated. But in reality the share economy will be of marginal interest for the newspaper market within the next couple years. Although there is some potential seen regarding paid content, the potential in terms of earnings are evaluated low. Nevertheless there are seen some benefits for users, such as more choice, greater access and more unique experiences.

Object languages: German

Date: 2015

Rights: © All rights reserved

Classification: Österreich ; Zeitung ; Sharing Economy

Permanent Identifier