Title (deu): Das Sound Logo als Kernelement des Sound Brandings

Author: Rieken, M. (Mira)

Description (deu): Masterarbeit, Fachhochschule St. Pölten, Studiengang Media- und Kommunikationsberatung, 2015

Description (deu): Verschärfte Kommunikationsbedingungen seitens der Marken und sinkende Informationswahrnehmung und –verarbeitung seitens der KonsumentInnen stellen Marken vor die Herausforderung, neue Formen der Kommunikation zu finden, um Zielgruppen präzise zu erreichen. Sound Branding erlangt diesbezüglich, als gezielte Verwendung akustischer Reize in der Markenkommunikation, vermehrt an Bedeutung, da dessen Nutzen für Werbetreibende immer deutlicher wird. Ausgehend davon behandelt die Arbeit das Sound Logo, welches als Kernelement des Sound Branding gilt, am Beispiel der Automobilbranche. In dieser Arbeit wurde der Fragestellung nachgegangen, inwieweit Sound Logos Markenwerte vermitteln können. Die in der Fokusgruppe getroffenen Aussagen wurden dabei mittels der qualitativen Inhaltsanalyse ausgewertet und in einem Kategoriensystem zusammengefasst. Es zeigt sich, dass Sound Logos grundsätzlich in der Lage sind, Markenwerte zu vermitteln. Umso besser die Transformierung der Markenwerte in ein akustisches Pendant geschieht, desto eher werden von den KonsumentInnen die konkreten Markenwerte und weniger zusätzliche Werte erkannt. Es ist eine Verknüpfung des Sound Logos mit der kommunizierenden Marke notwendig, andernfalls sind die akustisch dargestellten Markenwerte nur unpräzise auszumachen. Folglich steht die Erkennung der Markenwerte in Sound Logos im Zusammenhang mit dem Markenimage und damit mit bereits existierenden Assoziationen der KonsumentInnen mit der Marke. Sind den KonsumentInnen die Markenwerte der mittels Sound Logo kommunizierender Marke bekannt, so werden diese eher in dem Sound Logos erkannt.

Description (eng): In times of increasingly harsher conditions for marketing communication and decreasing perception of information brands are challenged to find new ways of communication to be able to reach their target group precisely. Since the benefit of sound branding with its specific use of acoustic stimulation is becoming more obvious for advertisers it is starting to play a more important role in marketing. Based on this fact the thesis is focusing on the sound logo, which is the core element of sound branding using the example of the automobile industry. The thesis is asking the question how sound logos are able to transmit brand values. The statements that were being made in the focus group were evaluated with the method of qualitative content analysis. It becomes clear that sound logos are generally able to transmit brand values. The better brand values are transformed into an acoustic equivalent the more likely it is that consumers are recognizing the core brand values and less of additional values. It is necessary to connect the sound logo with the communicating brand otherwise the acoustically represented brand values would only be perceived imprecisely. Hence the recognition of brand values in sound logos is related to the brand image and therefore to the consumers' already existing associations with the brand. Brand values are more likely to be recognized in the sound logo if they are already known by the consumers.

Object languages: German

Date: 2015

Rights: © All rights reserved

Classification: Akustische Markenführung ; Kraftfahrzeugindustrie

Permanent Identifier