Title (deu): Klassisches Fernsehen und Videoportale

Author: Pölzl, S. (Susanne)

Description (deu): Masterarbeit, Fachhochschule St. Pölten, Studiengang Media- und Kommunikationsberatung, 2015

Description (deu): Angesichts ihres enormen Wachstums, des ähnlichen audiovisuellen Medienangebots und der steigenden Beliebtheit werden Online-Videoportale häufig als Bedrohung zum klassischen Fernsehen betrachtet. Die funktionale Ähnlichkeit aus Perspektive der NutzerInnen erfüllt dabei eine Grundvoraussetzung für eine mögliche Konkurrenzbeziehung zweier Medien. Die vorliegende Arbeit befasst sich mit den Gratifikationsmustern der Fernseh- und VideoportalnutzerInnen, um in weiterer Folge das Verhältnis zwischen dem klassischen Fernsehen und Videoportalen bestimmen zu können. Als Basis für die empirische Untersuchung werden der Uses-and-Gratifications-Ansatz und die Theorie der Nische herangezogen. In diesem Zusammenhang werden die Gratifikationsprofile der beiden Bewegtbildzugänge ermittelt. Darüber hinaus erfolgt die Beschreibung der Entwicklung sowie der aktuellen Nutzung des klassischen Fernsehens und der Videoportale. Anschließend werden die Möglichkeiten einer funktionalen Äquivalenz, eines komplementären und eines konvergenten Verhältnisses aufgezeigt, wobei auch die verschiedenen crossmedialen Beziehungen zwischen Fernsehen und Videoportalen sowie der Trend der zunehmenden Parallelnutzung von TV und Internet betrachtet werden. Um die Nutzungsmotive der RezipientInnen zu untersuchen, wurde eine Befragung von 245 Personen durchgeführt. Die Ergebnisse dazu lassen beispielsweise in Bezug auf das Unterhaltungsmotiv eine Konkurrenzbeziehung zwischen klassischem Fernsehen und Videoportalen feststellen, da beide Bewegtbildzugänge das Unterhaltungsbedürfnis gleich gut erfüllen, wohingegen aufgrund einer geringen Funktionsüberschneidung in den Bereichen Information und Entspannung ein komplementäres Verhältnis besteht. Die größte Herausforderung für Fernsehsender und Werbebranche stellt das veränderte Mediennutzungsverhalten der 18- bis 29-Jährigen dar, das sich meist deutlich von dem der Älteren unterscheidet. Für das klassische Fernsehen sind Videoportale zudem Chance und Bedrohung zugleich.

Description (eng): Given their growth and rising popularity, online video sharing websites are often seen as a threat to traditional television, as they offer similar audio-visual content. Moreover, the functional similarity of both, as seen from a user’s perspective, fulfils a basic requirement for a potentially competitive relationship. This work elaborates gratification-patterns for television as well as video platform users to determine the relationship between conventional television and video-sharing websites.
An empirical study based on the uses-and-gratifications-approach and the theory of the niche has been conducted and is discussed in detail. Therefore, the evolution and current utilization of conventional television and video platforms are described and the gratification profiles of the two media are determined. Afterwards, the possibilities of a functional equivalence, a complementary and a convergent relationship are demonstrated. Furthermore, various cross-media relations between television and video-sharing websites including the trend of the increasing parallel use of TV and Internet are considered.
Additionally, to study the consumer’s motivations, a survey of 245 people was conducted. The results among other things show a competitive relationship between conventional television and video platforms since both equally fulfil the need for entertainment, whereas there is a complementary relationship as a result of a functional overlap in the fields of information and relaxation.
Broadcasters and the advertising industry face their biggest challenge by the changing media usage of the 18 to 29-year-olds which differs from the media usage of the elderly in most cases. For conventional television, video platforms represent an opportunity and a threat at the same time.

Object languages: German

Date: 2015

Rights: © All rights reserved

Classification: Videoportal ; Fernsehen ; Vergleich

Permanent Identifier