Title (deu): Erhebung normativer Daten an gesunden Menschen für Weg-Zeit-Parameter und Parameter der plantaren Druckverteilung unter Verwendung des FDM Kraftverteilungsmesssystems in der Ganganalyse

Author: Tauber-Huber, C. (Christoph)

Description (deu): St. Pölten, FH-Stg. Physiotherapie, Bachelorarbeit, 2013

Description (deu): Einleitung: Das Gehen ist die typische menschliche Art der Fortbewegung. Der normale menschliche Gang ist eine komplexe, zyklische Bewegung. Die visuelle Analyse allein kann die Komplexität des Gehens nicht vollumfänglich erfassen, welches die Notwendigkeit und den Nutzen der instrumentierten Ganganalyse erklärt. Ein essentieller Bestandteil der Ganganalyse stellen normative Daten dar, um pathologische Gangmuster interpretieren zu können. In der folgenden Studie wird dieser Wichtigkeit nachgegangen.

Methodik: In einer nicht-experimentellen Querschnittsstudie wurden unter standardisierten Vorgaben normative Daten für Weg-Zeit-Parameter und Parameter der plantaren Druckverteilung unter Verwendung des FDM Kraftverteilungsmesssystems von 83 StudienteilnehmerInnen erhoben. Für die statistische Auswertung wurde hauptsächlich das Programm SPSS Statistics Version 20 verwendet.

Ergebnisse: Die Ergebnisse wurden mittels deskriptiver Statistik und mit Hilfe von Diagrammen präsentiert. Berechnet wurden Mittelwert, Standardabweichung, Maximum, Minimum und in ausgewählten Fällen der Median. Für die ausgewählten Parameter SchrittlängeNormiert, SchrittbreiteNormiert, Schrittdauer, Doppelschrittdauer, Schrittfrequenz, Fußöffnungswinkel und Maximale Kraft konnte ein signifikanter Unterschied zwischen Männern und Frauen erhoben werden.

Schlussfolgerungen: Für das Ganganalyselabor an der Fachhochschule St. Pölten konnten für eine Vielzahl von Gangparameter normative Daten erhoben werden. Diese können zur Beurteilung und Interpretation des normalen menschlichen Ganges und von Gangdysfunktionen herangezogen werden.

Description (eng): Introduction: Walking is the primary form of human locomotion. The normal human gait is a complex, cyclical movement. The visual analysis alone cannot capture the entire complexity of walking, which explains the necessity and the benefits of instrumented gait analysis. To interpret pathological gait patterns, normative data represent an essential part of the gait analysis. This importance will be investigated in the following study.

Methods: Under standardised specifications normative data were collected from 83 healthy subjects inn a non-experimental cross-sectional study. Time-distance parameters and parameters of plantar pressure were measured by using the FDM force distribution measurement system. The computer program SPSS Statistics, version 20, was used for statistical evaluation.

Results: The results were presented via descriptive statistics and with the help of diagrams. The mean, standard deviation, maximum, minimum and in selected cases the median were calculated. For the chosen parameters - normalized stride length, normalized step width, step length, stride length, step frequency, foot progression and maximum force - there was a significant difference between the results for men and women.

Conclusions: For the gait laboratory at the St. Pölten University of Applied Sciences normative data were collected for a variety of gait parameters. These can be used for evaluation and interpretation of the normal human gait and gait dysfunction.

Object languages: German

Date: 2013

Rights: © All rights reserved

Classification: Finite-Differenzen-Methode ; Gangstörung

Permanent Identifier