Title (deu): Die Effekte von sensomotorischem Training mit dem Sling Trainer auf die Sturzprophylaxe im Alter

Author: Stossier, A. (Anna)

Description (deu): Bachelorarbeit, Fachhochschule St. Pölten, Studiengang Physiotherapie, 2013

Description (deu): Einleitung: Mit dem Alter steigt das Risiko zu stürzen und sich dabei gravierend zu verletzen. Dies hat nicht nur Auswirkungen auf die Gesundheit der betroffenen Person sondern auch auf deren Psyche, da meist die Angst besteht erneut zu Fall zu kommen. Sensomotorisches Training führt zu einer verminderten Häufigkeit an Stürzen bei älteren Personen. In der vorliegenden Bachelorarbeit wird überprüft, welchen Effekt das in dieser Arbeit vorgestellte Konzept mit zweimal dreißig minütiger Trainingseinheit pro Woche in vier aufeinanderfolgenden Karwochen in Verbindung mit dem Sling Trainer auf die Sturzprophylaxe im Alter hat.

Methodik: Zur Evaluierung wurden 18 ProbandInnen im Alter von 60 bis 67 Jahren auf eine Interventionsgruppe und eine Kontrollgruppe aufgeteilt. Es folgten eine Erstmessung und später eine Zweitmessung, die anhand von der Berg-Balance-Scale, dem Functional-Reach-Test und dem Time-up-and-go-Test bestimmt wurden. Die Interventionsgruppe führte dazwischen über vier Wochen verteilt zweimal wöchentlich ein dreißig minütiges sensomotorisches Trainingsprogramm mit dem Sling Trainer durch. Die Ergebnisse wurden mit IBM SPSS 21® ausgewertet.

Ergebnisse: Die Auswertung der Daten ergab in der Interventionsgruppe eine signifikante Verbesserung bei der Berg-Balance-Scale. Verbesserungen gab es auch bei dem Functional-Reach-Test und dem Time-up-and-go-Test, wie es die ausgewerteten Diagramme zeigten, jedoch waren diese Ergebnisse nicht signifikant.

Schlussfolgerung: Die Ergebnisse weisen eine Verbesserung in allen getesteten Bereichen auf, jedoch um eine weitgehend signifikante Steigerung zu erlangen sollten die Tests besser auf die ProbandInnen abgestimmt werden. Auch die zu messende Personenanzahl gehört gesteigert, der Zeitraum der Intervention verlängert und die Ausführung der Messung exakter standardisiert.

Description (eng): Background: The risk of falling and to stick seriously injured increases with age. This has come not only affect the health of the person concerned, but also on their psyche, because usually the fear is about to fall again. Sensorimotor training leads to a decreased incidence of falls in the elderly. In the present thesis is examined, which effect, the concept presented in this work with two thirty-minute training unit per week for four consecutive Holy Week in conjunction with the Sling Trainer on the prevention of falls in the elderly.

Methods: To evaluate test subjects were eighteen, aged 60 to 67 years, were randomized to an intervention group and a control group-divided. It was followed by a first measurement in November and a second measurement in December, which were determined based on Berg Balance Scale, Functional Reach Test and Time-up-and-go test. The intervention group received more than four weeks in between distributet twice weekly thirty-minute sches sensorimotor training program with the Sling Trainer. The results were analyzed using IBM SPSS 21®.

Results: The analysis of the data revealed in the intervention group, a significant improvement on the Berg Balance Scale. There were also improvements in the Functional Reach Test and the Time-up-and-go test, as it showed the evaluated plots, but these results were not significant.

Conclusion: The results show an improvement in all areas tested, but to accom-modate a significant increase largely, the experiments and the test subjects should be better coordinated. The people to be measured should be increased and the period of the intervention can be extended. A more standardized measurement in respect of the implementation would be advantageous.

Object languages: German

Date: 2013

Rights: © All rights reserved

Classification: Motorische Entwicklung ; Sturz ; Schlingentraining

Permanent Identifier