Title (deu): Einfluss der Beweglichkeit der Brust- und Lendenwirbelsäule auf die Haltung im Stand

Author: Retzl, T. (Theresa)

Description (deu): St. Pölten, FH-Stg. Physiotherapie, Bachelorarbeit, 2013

Description (deu): Einleitung: Die Haltung des Menschen, sowie die Beweglichkeit der Wirbelsäule sind wesentliche Themen der Physiotherapie, da die einwandfreie Funktion grundlegend für das Wohlbefinden ist. Die Kenntnis über Physiologie und Pathologie ist von großer Bedeutung für die Befundung und Behandlung, so ist es wichtig zu wissen, dass eine statische Abweichung eines Segments der Wirbelsäule eine kompensatorische Veränderung aller anderen Segmente bewirken kann, ebenso wie einen funktionellen Ausgleich. Aufgrund der hohen Bedeutung der Mobilität der Wirbelsäule und deren Krümmung, beschäftigt sich diese Arbeit mit dem Zusammenhang dieser beiden Variablen. Außerdem wird ebenso die Korrelation der Beweglichkeit und bestimmter körperbezogener Parameter überprüft.

Methodik: Im Zuge dieser Pilotstudie wurden 14 Testpersonen mit Hilfe des 3D-Haltungsanalysesystems der Firma Contemplas und des 2D-Videoanalysesystems der Firma Simi Motion bezüglich ihrer Haltung und der Beweglichkeit ihrer Wirbelsäule vermessen. Zur Auswertung der gewonnenen Daten wurde das Programm SPSS Statistics Version 20 genutzt, wobei die Berechnung auf Zusammenhang mittels Korrelationskoeffizienten nach Pearson bzw. Spearman erfolgte.

Ergebnisse und Schlussfolgerung: Die Ergebnisse dieser Studie fielen größten Teils nicht signifikant aus, einzig in Bezug auf den Zusammenhang zwischen Body Mass Index und Bewegung der Brustwirbelsäule bestand eine Signifikanz und ei-ne mittlere Korrelation. Der Grund für diese Ergebnisse könnte die geringe Fallzahl sein, deshalb sollten weitere Studien an einer höheren Anzahl an ProbandInnen stattfinden. Weitere wissenschaftliche Studien und Auseinandersetzungen mit diesem Thema wären hilfreich um genauere Aussagen über den Zusammenhang zwischen Beweglichkeit und Krümmung der Wirbelsäule zu treffen.

Description (eng): Introduction: Human´s posture, as well as the mobility of the spine are essential issues of physical therapy, because the efficient function is fundamental to the well-being. Knowledge of physiology and pathology is very important for the diag-nosis and treatment. For example, it`s necessary to know that a static deflection of a segment of the spine can cause a compensatory change of all the other segments, as well as a functional balancing. Due to the importance of the flexibility of the spine and its curvature, this study deals with the relationship of these two variables. In addition the correlation of the flexibility and certain body related parame-ter are examined.

Methodology: As part of this pilot study, using the 3D posture analysis system from Contemplas and 2D video analysis system from Simi Motion 14 test subjects were measured in terms of their posture and the flexibility of their spine. The com-puter program SPSS version 20 was used for the calculation of the data. The context of the parameter was assessed by the correlation coefficient of Pearson or Spearman.

Results and Conclusion: The results of this study were not significant for the most part, there was only a significance and a moderate correlation in terms of the relationship between body mass index and motion of the thoracic spine. The reason for these results could be the small sample size, so further studies should be made with a larger number of test subjects. More scientific studies and examinations of this topic would help to make more accurate statements about the rela-tionship between mobility and curvature of the spine.

Object languages: German

Date: 2013

Rights: © All rights reserved

Classification: Bewegungsmangel ; Haltung

Permanent Identifier