Title (deu): Einfluss von Musik auf die Motivation von PatientInnen mit Rückenschmerzen in der Therapie

Author: Deopito, R. (Romana)

Description (deu): Bachelorarbeit, Fachhochschule St. Pölten, Studiengang Physiotherapie, 2015

Description (deu): Hintergrund: Aus wissenschaftlicher Literatur ergibt sich das Problem einer geringen Motivation von PatientInnen mit Rückenschmerzen, aktive Übungen gegen ihre Rückenbeschwerden zu machen. Aus diesem Grunde wurde über verschiedene Methoden, beispielsweise über kognitive Verhaltensprogramme, versucht, diesen Personen einen Anreiz für die Teilnahme an einer aktiven Therapie zu schaffen. Im Sport wurden bereits Studien mit Musik als Einflussfaktor zur Steigerung der Motivation durchgeführt.

Methodik: Im Rahmen einer randomisierten experimentellen Längsstudie im Test-Retest-Design wurde eine vierwöchige Rückenschule (1x/Woche) für zwei Gruppen zu je 13 Personen mit Rückenschmerzen durchgeführt. In der Interventionsgruppe wurde während den Einheiten Musik als Einflussfaktor hinzugefügt. Die Rückenschule der Kontrollgruppe hingegen wurde zwar mit denselben Übungen, jedoch ohne Musik gestaltet. Hinzukommend erhielten die ProbandInnen den Auftrag, ein vorgegebenes Heimübungsprogramm 3x/Woche im Selbsttraining durchzuführen und in einem Übungstagebuch zu notieren. Zu Beginn und am Ende der Intervention wurden die Motivation (anhand drei Faktoren), die Compliance, die Wirbelsäulenfunktion und die Schmerzintensität gemessen. Zur statistischen Auswertung wurde das Programm SPSS Statistics Version 22 herangezogen.

Ergebnisse: Bezüglich der Schmerzintensität konnte in beiden Gruppen eine signifikante Verringerung festgestellt werden. Die Wirbelsäulenfunktion betrachtend ist in der Musikgruppe eine deutliche Verbesserung zu sehen und auch der Unterschied zur Kontrollgruppe zeigte sich mit einer Signifikanz. Die drei Motivationsfaktoren zeigten in beiden Gruppen eine Besserung. Es kann jedoch aufgrund der Schwierigkeit einer einheitlichen Definition kein eindeutiges Ergebnis über die Veränderung der Motivation dargelegt wer-den. Die Werte der Compliance (Anzahl durchgeführter Übungen) zeigten in der Musikgruppe im Vergleich zur Kontrollgruppe eine signifikant höhere Durchführungsanzahl.

Schlussfolgerung: Musik in der Rückenschule wirkt sich positiv die Compliance sowie auf die Schmerzintensität und die Wirbelsäulenfunktion aus. Um den positiven Einfluss von Musik in der Therapie auf die Motivation von diesen PatientInnen zu untermauern, bedarf es zusätzlich wissenschaftlicher Studien.

Description (eng): Background: Based on scientific studies the problem of the low motivation of persons with low back pain to do active exercises against their disorders could be detected. So different methods, for example a cognitive behavior program, were tried to increase motivation of these persons to take part of an active therapy. Music was already added in several scientific sport studies to increase motivation.

Methods: Within a randomized experimental long-term study with test-retesta four-week back muscle training for 26 subjects with low back pain divided into two groups was realized. The intervention group received training sessions with music played once a week. The control group did the same exercises but without the music. Moreover subjects were told to do the home training program three times a week at home and to note all active home training sessions in an exercise diary. At the beginning and at the end of the intervention motivation (by three factors), compliance, spinal function and pain intensity, were measured. For the statistical analysis the program SPSS Statistics Version 22 was applied.

Results: Regarding the pain intensity there was a significant reduction in both groups. Looking at the spinal function there was a clear improvement in the music group and also a significant difference between the both groups. In both groups was an increase regarding to the factors of motivation. Due to the difficulty of an uniform definition an evident statement cannot be made. The music groups shows a significant higher compliance than the control group.

Conclusion: Music in the therapy of patients with low back pain causes a general improvement of the pain intensity and a more frequent carrying out of the exercises. These leads to an improvement of the spinal function. To support the positive influence of music on the motivation of patients with low back pain in the therapy there further scientific stud-ies are needed.

KEYWORDS: motivation, low back pain, music, sport

Object languages: German

Date: 2015

Rights: © All rights reserved

Classification: Motivation ; Kognitive Verhaltenstherapie ; Rückenschule ; Musik

Permanent Identifier