Title (deu): Der Echtzeitultraschall in der Physiotherapie

Author: Stockhammer, P. (Petra)

Description (deu): Bachelorarbeit, Fachhochschule St. Pölten, Studiengang Physiotherapie, 2017

Description (deu): Einleitung: Der Echtzeitultraschall gewinnt heutzutage immer mehr Anerkennung und kann unterstützend in der Physiotherapie sehr gut eingesetzt werden. Die visuelle Hilfestellung des Echtzeitultraschalls über einen Monitor kann helfen, um schnellere Fortschritte in der Genesung zu erzielen. Da der Einsatz des Echtzeitultraschalls in der Therapie noch nicht in allen Bereichen des Körpers ausgeforscht ist, werden Untersuchungen bei Probanden/innen mit Knieschmerzen durchgeführt. Häufig zeigt der Vastus Medialis eine reduzierte Aktivität, jedoch ist er neben weiteren passiven und aktiven Strukturen einer der wichtigsten Kniestabilisatoren. Das Ziel dieser Arbeit ist, positive Veränderungen im Hinblick auf das Schmerzverhalten und die neuromuskuläre Ansteuerung des Vastus Medialis durch den zusätzlichen Einsatz von Echtzeitultraschall zur Therapie bei Probanden/innen mit Knieschmerzen festzustellen.

Methoden: Diese Arbeit wurde als Fallstudie geführt. Für die Messungen wurden zwei Probandinnen herangezogen, welche die Ein- und Ausschlusskriterien erfüllten. Zwei Interventionen wurden ausgewählt, die jeweils sechs Wochen lang durchgeführt und per Prä- und Posttest mit festgelegten Evaluierungsparametern getestet wurden. Im Anschluss wurden die erhobenen Daten ausgewertet.

Ergebnisse: Beide Teilnehmerinnen zeigten eine verbesserte neuromuskuläre Ansteuerung des Vastus Medialis, positive Veränderungen der Muskelaktivität im Verhältnis des Vastus Medialis und Vastus Lateralis sowie eine Schmerzreduktion.

Schlussfolgerung: Aufgrund von unterschiedlichen Faktoren wie zum Beispiel die geringe Probandinnenanzahl ist die Studie nicht aussagekräftig genug, um die Ergebnisse verallgemeinern zu können. Um eine noch gezieltere beziehungsweise bessere Ansteuerung beziehungsweise Aktivität des Vastus Medialis und Vastus Lateralis zu erzielen, wäre beispielsweise die Einbindung von Stabilisationsübungen in das Therapieprogramm sinnvoll. Als Nebeneffekt kann aufgrund der zusätzlichen Übungen eine verbesserte Linderung der Schmerzen möglich sein.

SCHLÜSSELWÖRTER: Echtzeitultraschall, Knieschmerzen, Vastus Medialis, Physiotherapie

Description (eng): The real-time ultrasound in the physiotherapy

Introduction: By using real-time ultrasound better results in terms of therapy can be achieved. The visual support on a monitor and many other advantages affect the convalescence positively. This method has not been explored in every region of the body yet, so an investigation in patients with knee pain were executed. A sign can be a reduced activity of the musculus vastus medialis. This muscle is very important for stability and extension of the knee. The aim of this study is to explore, if real-time ultrasound has a positive influence on pain relief and neuromuscular activation in therapy at persons with knee pain. Methods: In this case series, two test persons were selected, which fulfilled the inclusion and exclusion criteria. Every person got a different intervention. To get information about diversification of pain and neuromuscular activation, tests were executed before and after each intervention. At the end, all collected data were evaluated and analysed.

Results: Both test persons showed a better neuromuscular activation of Vastus Medialis, positive changes in relation between Vastus Medialis and Vastus Lateralis and a reduction in their knee pain.

Conclusion: Based on different factors, for example the low number of test persons, the results cannot be allocated on the community. To achieve better results in activity and activation of muscles, it is necessary to include some stabilisation exercises in the therapy, which could then result in a further pain reduction.

KEYWORDS: knee pain, real-time ultrasound, vastus medialis, physiotherapy

Object languages: German

Date: 2017

Rights: © All rights reserved

Classification: Ultraschall ; Kniegelenk ; Schmerz ; Physikalische Therapie

Permanent Identifier