Title (deu): Von der Konsole zum Ökosystem

Author: Kasper, D. (Dominik)

Description (deu): Masterarbeit, Fachhochschule St. Pölten, Studiengang Media Management, 2017

Description (deu): Seit Mitte der 1990er erfährt das Konzept des Geschäftsmodells innerhalb der Forschungsgemeinde zunehmend Beachtung. Auf Basis aktueller Entwicklungen in der Internetökonomie wurde in den vergangenen Jahren mit dem vernetzten Plattform-Geschäftsmodell ein neuer innovativer Ansatz etabliert, welcher bisweilen nur in wenigen Publikationen behandelt wurde. Vernetzte Plattform-Geschäftsmodelle grenzen sich aufgrund der Errichtung komplexer Ökosysteme, welche große Erfolgspotentiale versprechen, drastisch von bereits bestehenden Konzepten ab. Aktuelle Geschehnisse innerhalb der Videospielindustrie lassen darauf deuten, dass es bei den Gatekeepern dieser Branche, den Spielkonsolenherstellern, zur Anwendung dieses Ansatzes kommt. In dieser Masterarbeit wird der aktuelle Forschungsstand zu (Plattform-)Geschäftsmodellen und deren Besonderheiten diskutiert und in Relation zur Videospielbranche gesetzt. Ziel dieser Arbeit ist es zu ermitteln, ob der Ansatz des vernetzten Plattform-Geschäftsmodells bei Herstellern von Spielkonsolen zum Einsatz kommt bzw. in welchem Ausmaß die Designprinzipien dieses Konzeptes Verwendung finden. Dazu wurde im Rahmen dieser Arbeit ein Framework erstellt, welches die wesentlichen Charakteristika vernetzter Plattformen festhält. Mithilfe dessen erfolgte im Zuge von Fallstudienanalysen die Messung der Ausprägungsgrade der Designprinzipien in den Geschäftsmodellen der Unternehmen Nintendo, Sony, Microsoft und Valve, um aufbauend darauf Hypothesen über ein allgemeingültiges und aktuelles Geschäftsmodell der Spielkonsolen-Branche bilden zu können. Die Resultate lassen darauf schließen, dass Big Data, Serviceorientierung sowie vertikale Integration eine große Rolle in den Geschäftsmodellen dieser Industrie spielen. Darüber hinaus sind diese weder vollkommen offen noch gänzlich geschlossen gestaltet. Eine Loslösung der Plattform von der Konsole lässt sich bisweilen nicht beobachten.

Description (eng): Since the mid-1990s business models have been receiving more and more attention by the scientific community. Due to recent developments within the internet economy a new, innovative concept, the networked platform business model, has been developed over the last few years. This approach, which has only been addressed by a small number of publications, distinguishes itself from others due to the construction of complex ecosystems that promise great potential success. Current developments within the video game industry lead to the assumption that gatekeepers of this media sector, the console manufacturers, utilize the networked platform business model. In this master thesis, the current research on (platform) business models and their peculiarities will be discussed and set in relation to the video game industry. The aim of this thesis is to determine whether the approach of the networked platform business model is used by manufacturers of video game consoles, and if so, to which extent the design principles of this concept are being implemented. For this purpose, a framework that captures the essential characteristics of networked platforms has been developed within the scope of this thesis. This framework was used as a basis for case study analyses to measure the degrees of utilization of the networked platform design principles in the business models of the companies Nintendo, Sony, Microsoft and Valve, in order to be able to form hypotheses about a contemporary general business model of the game console industry. The results of this qualitative empirical study suggest that big data, service orientation and vertical integration play a major role in the business models of the console industry. Moreover, the employed business models are neither completely open nor entirely closed. A detachment of the platform from the console can only be observed to a limited extent.

Object languages: German

Date: 2017

Rights: © All rights reserved

Classification: Videospielmarkt ; Spielkonsole ; Geschäftsmodell ; Plattform ; Vernetzung ; Ökosystem

Permanent Identifier