Title (deu): Untersuchung von 5-km/h-Geschwindigkeitsbrüchen anhand eines Referenzstreckenabschnitts und Referenzfahrzeugs

Author: Kleinschuster, R. (Ramin Maximilian)

Description (deu): Masterarbeit, Fachhochschule St. Pölten, Studiengang Bahntechnologie & Mobilität, 2017

Description (deu): In dieser wissenschaftlichen Studie wird ein nach bestimmten Gesichtspunkten festgelegter Streckenabschnitt in Hinsicht auf Energieverbrauch, Fahrzeiten und Lärm betrachtet. Zusammen mit der definierten Referenzstrecke, einem Referenzfahrzeug und drei Umgebungen der Simulation werden Daten des Energieverbrauchs, der Rekuperation, der Zeit und des Lärms ausgewertet. Ebenso werden die möglichen Auswirkungen auf die technischen Richtlinien für die Planung und die Ausführung der Oberleitungsanlagen sowie die Auswirkungen auf die Linienführung von Gleisen untersucht. Auch die Bedeutung der betrachteten Strecke wird hinterfragt. Der prädestinierte Streckenabschnitt wird mittels einer Software einer international tätigen französischen Firma virtuell erstellt und in drei Varianten zum Befahren vorbereitet. Durch die detailreiche Eingabe von Daten aus dem Bestandsbogenverzeichnis und dem Verzeichnis örtlich zulässiger Geschwindigkeiten wie zum Beispiel Übergangsbögen, Gleisbögen, Längsneigungen, Geschwindigkeiten und Signalstandorte entsteht eine realgetreue Umgebung zur weiteren wissenschaftlichen Betrachtung. Das Befahren erfolgt laut aktuell gültigem Verzeichnis örtlich zulässiger Geschwindigkeiten, mit Geschwindigkeiten mit 10-km/h-Brüchen sowie mit konstanten 70 km/h. Anhand der ausgewerteten Daten entsteht eine Vielzahl an eigens erstellten Diagrammen, welche schlussendlich neue Erkenntnisse aufzeigen sollen. Diese Erkenntnisse werden in unterschiedlichen Kapiteln behandelt und analysiert. Im Zuge der wissenschaftlichen Arbeit wird ein Vergleich zwischen Veränderungen an den Oberleitungsanlagen, an der Linienführung von Gleisen und personalpolitischen und betrieblichen Maßnahmen thematisiert. Das Ergebnis bringt einige Überraschungen mit sich, welche erforderliche Veränderungen an der Linienführung, den Oberleitungsanlagen bezweifeln lassen. Eine kosteneffizientere und langfristige Wirkung zeigen Maßnahmen im Bereich der Fahrzeugtechnik und der Kommunikation der betroffenen Mitarbeiter.

Description (eng): In this scientific study, a route section determined according to specific aspects is considered with regard to energy consumption, travel times and noise. Together with the defined reference railway track, a reference vehicle and three environments of the simulation, data of the energy consumption, the recuperation, the time and the noise are evaluated. The possible effects on the technical guidelines for the planning and the execution of the overhead contact line systems as well as the effects on the line management of tracks are examined as well. The importance of the route is also questioned. The predestined section of the route will be created virtually by means of a software of an internationally operating French company and prepared in three variants for driving on it. The detailed input of data from the inventory arch directory and the directory of locally permissible speeds, such as transitional arcs, track curves, longitudinal inclinations, velocities and signal locations, creates a real-faith environment for further scientific consideration. Driving is carried out according to the currently valid directory of locally permissible speeds, with speeds of 10 km / h breaks and constant 70 km / h. On the basis of the evaluated data, a large number of specially created diagrams are created, which should finally show new results. These results are dealt with and analyzed in different chapters. In the course of the scientific work, a comparison is made between changes in the overhead contact line systems, the routing of tracks and personnel policy and operational measures. The result brings some surprises, which make it possible to question the great changes required to the lines, the overhead contact lines. A much better and cost-efficient and long-term impact is shown by measures in the field of vehicle technology and the communication of the employees concerned.

Object languages: German

Date: 2017

Rights: © All rights reserved

Classification: Eisenbahn ; Energieverbrauch ; Fahrzeit ; Lärm

Permanent Identifier