Title (deu): Intergenerationelle Prozesse in Generationenwohnprojekten

Author: Giustiniani, B. (Barbara)
Hatzer, P. (Petra)
Leinweber, D. (Daniela)
Probst, S. (Susanna)

Description (deu): Masterarbeit, Fachhochschule St. Pölten, Masterlehrgang Sozialpädagogik, 2017

Description (deu): Die Veränderungen der Gesellschaft durch den sozialen Wandel beeinflussen und vermindern das Miteinander und Lernen zwischen den Generationen, wodurch pädagogische Konzepte notwendig werden, die diese Aspekte aktiv fördern. Diese Forschungsarbeit widmet sich dem intergenerationellen Lernen in der „Rosa Zukunft”, einem generationenübergreifendem Wohnprojekt, und soll die Frage beantworten, ob dieses stattfindet und wenn ja, unter welchen Bedingungen. Der theoretische Teil dieser Arbeit beinhaltet eine Auseinandersetzung mit den gesellschaftlichen Veränderungen. Darauf folgen Definitionsansätze zu den Begrifflichkeiten Generation, Generationenwohnen und intergenerationelles Lernen. Im empirischen Teil wird dann auf die Frage nach dem Vorhandensein des intergenerationellen Lernens innerhalb der „Rosa Zukunft“ eingegangen. Dazu werden die vorgegebenen Rahmenbedingungen des Projektes sowie die Motive, Erwartungen und das persönliche Engagement der BewohnerInnen näher beleuchtet. Darauf folgend werden die positiven und negativen Auswirkungen, die das Projekt auf die BewohnerInnen hat, dargestellt. Abschließend wird darauf eingegangen, welchen Platz das intergenerationelle Lernen innerhalb der „Rosa Zukunft“ einnimmt, wodurch es gefördert oder gehemmt wird und ein Vorschlag zur gezielten Implementierung abgegeben.

Description (eng): Generational processes in cross-generational housing projects.
A qualitative survey with focus on learning between generations using the example of the „Rosa Zukunft".

The changes in society through social change influence and diminish the cooperation and the learning between generations, which necessitates educational concepts that actively promote these aspects.
This research is devoted to intergenerational learning in the „Rosa Zukunft", a cross-generational housing project, and is intended to answer the question whether this will take place and if so, under which conditions.
The theoretical part of this study contains a debate of the social changes. This is followed by the definitions on the concepts of generation, generational living and intergenerational learning. In the empirical part the question of the existence of intergenerational learning within the „Rosa Zukunft" is discussed.
For this purpose, the predefined framework requirements of the project, as well as the motives, expectations and the personal commitment of the inhabitants are examined in more detail. Subsequently, the positive and negative effects of the project on the inhabitants are being presented.
Finally, there is a discussion which ranking the intergenerational learning takes within the „Rosa Zukunft“, if it is being encouraged or inhibited, and a proposal for specific implementation is given.

Object languages: German

Date: 2017

Rights: © All rights reserved

Classification: Generation ; Gesellschaft ; Wohnen

Permanent Identifier