Title (deu): Die Relevanz von Eventmarketing im Rahmen von Marketingstrategien in Pharmaunternehmen

Author: Märzinger, D. (Doris)

Description (deu): St. Pölten, Masterlehrgang Eventmanagement, Masterarbeit, 2016

Description (deu): Eventmarketing hat in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung in der Unternehmenskommunikation gewonnen. Auch in der pharmazeutischen Industrie wird dieses Marketinginstrument intensiv zur Bewerbung von Medikamenten und Kundengewinnung genutzt.
Aufgrund einiger Korruptionsvorwürfe, Bezahlung der Ärzte und Ärztinnen durch die Pharmaindustrie, sowie geschenkten Reisen als Provision für die Produktempfehlungen, geriet die Branche immer mehr in Verruf. Um unlauteren Wettbewerb auszuschließen, wurden nach und nach gesetzliche Regelungen und Richtlinien eingeführt.
Diese Neuerungen benötigen ein Umdenken in den Marketingabteilungen von pharmazeutischen Unternehmen und umso wichtiger erscheinen gut organisierte wissenschaftliche Weiterbildungen und Kongresse.
Die Ergebnisse dieser Arbeit zeigen, dass die Compliance-Richtlinien nun vor allem die MarketingexpertInnen der Pharmaindustrie sowie alle Beteiligten und TeilnehmerInnen an wissenschaftlichen Kongressen betreffen. Seitens der Ärzte und Ärztinnen gibt es den Einblick, dass jahrzehntelang viel zu viel Missbrauch betrieben wurde und die Einführung der Regelungen großen Anklang fand. Der bürokratische Aufwand nimmt viel Zeit in Anspruch, doch dies hindert niemanden an einer Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen.
Die Industrie sieht das nicht ganz so entspannt. Durch die vielen Vorschriften, ist es sehr schwierig geworden, die Medikamente gewinnbringend zu vermarkten. So dürfen zum Beispiel bei Kongressen keine Werbemittel mehr ausgeteilt werden und das Rahmenprogramm darf keinerlei Freizeitcharakter enthalten.

Description (eng): In the last year’s event marketing has gained more and more importance within corporate communication. This kind of marketing instrument is also used intensively in the pharmaceutical industry, mainly to promote drugs and customer acquisition.
Due to several corruption allegations, payment of doctors by the pharmaceutical industry, as well as free luxury journeys as commission for promoting products, the economic sector of pharmaceutics decried more and more over time. Therefore legislations and regulations have gradually been implemented to provide fair trade arrangements in the market.
These changes call for a rethink in the marketing departments of pharmaceutical companies and the more important appear well organised scientific training events and congresses.
The results of this thesis are showing that these compliance regulations affect mainly marketing experts of the pharmaceutical industry as well as the organisation team, participants, and visitors of scientific congresses. On the party of doctors the insights show that way too many abuses have been happened and the implementation of regulations have been well received. The bureaucratic effort takes a lot of time, but it isn’t stopping anybody of attending seminars and advanced training courses.
The pharmaceutical industry doesn’t take a relaxed view as it got more difficult to promote drugs profitably through these many legislations and regulations. For example it isn’t allowed anymore to hand out promotional products & giveaways and no recreational activities are allowed during marketing events.

Object languages: German

Date: 2016

Rights: © All rights reserved

Classification: Event-Marketing; Pharmazeutische Industrie

Permanent Identifier