Title (deu): Tattoo Conventions als Event der Körperkultur

Author: Haiduck, J. (Joana)

Description (deu): St. Pölten, Masterlehrgang Eventmanagement, Masterarbeit, 2016

Description (deu): Tätowierungen sind modern und werden gesellschaftlich akzeptiert. Tätowierte Menschen findet man heute in jeder Gesellschaftsschicht und Altersgruppe. Die Kunst des Hautstichs bietet wirtschaftlich vielseitige Optionen, auch im Eventbereich. Tattoo Conventions bzw. Tattoo-Messen wurden in den letzten 20 Jahren immer populärer. Weltweit gibt es laufend neue Conventions und die bestehenden Tattoo-Messen wurden größer. Täglich werden Menschen mit Werbungen konfrontiert. Werbestrategisch wird oft erotische Werbung, meist auf Frauen und ihren Körper bezogen, eingesetzt. Dies ist auch bei Plakaten und Werbungen von Tattoo Conventions der Fall. Sexismus ist fast in jedem gesellschaftlichen Segment zu finden, so auch in der Werbung für Tattoo Conventions. Die Diskriminierung der Geschlechter durch Werbung verfälscht die Realität und weist hauptsächlich Frauen aber auch Männern veraltete und oft abwertende Rollen zu. Ob sexistische Plakate von Kund_Innen von Tattoo Conventions als sexistisch wahrgenommen werden, wurde anhand eines Online Fragebogens erforscht.

Description (eng): Tattoos are modern and socially accepted. Nowadays tattooed people are represented in every social class and age group. The art of tattooing offers diverse economic options including the events section Tattoo conventions gaines a lot of popularity over the last 20 years. Worldwide, there is a growing amount of new tattoo conventions and the existing ones are constantly getting bigger.
People are confronted with advertisement every day. Erotic advertisement, mostly related to women and their bodies, is often used strategically. This is also the case with posters and advertisements for tattoo conventions. Sexism can be found in almost every social segment, thus also in advertising for tattoo conventions. The gender discrimination through advertisment distorts reality and allocates obsolete and often derogatory roles, mainly to women but also to men. On the basis of an online survey, it has been explored whether sexist posters of tattoo conventions are noticed as sexist by the majority of potenial customers.

Object languages: German

Date: 2016

Rights: © All rights reserved

Classification: Tätowierung; Werbung; Sexismus

Permanent Identifier