Title (deu): Der nachhaltige Einfluss von Sakralbauten und christlichen Riten der westlichen Hemisphäre auf das Moderne Veranstaltungswesen

Author: Herzele, G. (Gunter)

Description (deu): St. Pölten, Masterlehrgang Eventmanagement, Masterarbeit, 2016

Description (deu): Der Titel der Arbeit lässt schon einiges erahnen: wenn es um den nachhaltigen Einfluss von Sakralbauten und christlichen Riten der westlichen Hemisphäre auf das Moderne Veranstaltungswesen geht. Abgegrenzt muss das Thema aber auf Grund des Umfanges werden. So richtet sich der Blickpunkt auf und aus Westeuropa (Das HL. Römische Reich und Nachfolgestaaten, Spanien, Frankreich, Skandinavien nach Luther ohne Koptische Kirchen).
Diese Arbeit versucht aufzuzeigen wie eng das Protokoll des Christentum mit dem heutigen modernen Eventmanagement verbunden ist.
Es wird versucht mit Hilfe der Baugeschichte zu zeigen wie sich die antike Römische Markthalle über die Baustile im Lauf der Geschichte zu unseren heutigen modernen Veranstaltungszentren entwickelt.
Die folgenden Seiten versuchen auch die Zusammenhänge zwischen den Bewegungen (Sitzen, Stehen, Knien), Standorten/Plätzen und Gesten, die mittlerweile über Jahrtausende gelernt und damit im kollektiven Gedächtnis verankert sind, und der modern Verkaufskommunikation herzustellen.
Die Geschichte der „Events“ ist sicher älter als die der beschriebenen Kirchen, trotzdem hat die Kirche das neue moderne Eventmanagement mehr geprägt, als man es vielleicht auf den ersten Blick sieht oder wahrhaben will.

Description (eng): The theme about this Master thesis is the objective view on Christian Rites and Christian Churches in the West, with a special focus on France, and Middle Europa.
This thesis bends the bow of the long hand of the Church to the modern event management.
It shows how the Churches as buildings, institutes and rites are closely connected to the modern event-management.
It shows how the formal roman covered market has come up through all historical architecture-styles and the society-changes to the design of modern convention centres and event-locations.
As well it will explain why we sit, stay or knee in the Church and which meaning it has for the modern events.
Certainly we know that the history of events is elder than the Christian Churches but the rites and buildings of them had more modified our apprehension for events.

Object languages: German

Date: 2016

Rights: © All rights reserved

Classification: Christentum; Event-Marketing

Permanent Identifier